Forum Schwarzes Baden-Württemberg (http://forum.schwarzes-bw.de/wbb231/index.php)
- Klangwelt (http://forum.schwarzes-bw.de/wbb231/board.php?boardid=4)
-- Musik allgemein (http://forum.schwarzes-bw.de/wbb231/board.php?boardid=33)
--- Eure derzeitigen Top 10 (bitte mit Begründungen / Beschreibungen) (http://forum.schwarzes-bw.de/wbb231/thread.php?threadid=251)


Geschrieben von Zimmerit am 08.12.2010 um 22:57:

 

Martial Canterel – Phantom
Wunderschöner Minimal / Cold Wave. Wer davon nicht berührt wird ist sicher vieles, aber definitiv kein Grufti/Goth/Whatever. So. Das mußte mal gesagt werden.zwinkert

Menace Ruine – There will be Blood
Ganz und gar erhabene Musik zwischen Post-BlackMetal und Neoklassik, mit einer außergewöhnlich guten Sängerin.

Kinit Her – The Waters
Zwischen Apocalyptic Folk, Ritual und dronigen E-Gitarren. Eindrucksvoll und atmosphärisch, sehr authentisch okkult.lächelt

Burial Hex – Go Crystal Tears
Noch mehr Okkultes, diesmal elektronisch, Low-Fi, aber mit mächtig Atmosphäre. Irgendwie nerdig, aber fesselnd und dabei sehr ernst gemeint.

O. Children – Ruins
Der beste Postpunk-Song den ich seit langem gehört habe. Schlicht und ergreifend. Ganz großes Kino. Und auch hier gilt, wer davon nicht berührt wird ist sicher vieles, aber gewiss kein "Goth".

Ladytron – I’m not scared
In einer besseren Welt würde Popmusik immer so klingen. Und auch so aussehen.zwinkert

Tamaryn – Mild Confusion
Hatte ich hier glaub ich schonmal erwähnt, aber nichtsdestotrotz: Ganz großartiger Wave, klingt wie vor 20, 25 Jahren veröffentlicht, ist aber erst ein Jahr alt.

Monte Cazazza – A Gringo like me
Einer der legendären Erfinder des Industrialgenres covert Ennio Morricone. Schwer cool.lächelt

Empyrium – The Days before the Fall
Eigentlich mag ich die Band nicht besonders, aber das erste Lied ihres Comebacks überzeugt mich doch sehr. Nicht originell, aber sehr schön und sehr gekonnt.

James Last – Biscaya
Find ich klasse. Ernsthaft. Das Stück hat eine tiefe wenn auch versteckte Melancholie meines Erachtens, und gleichzeitg erinnert es mich irgendwie an alte Monkey Island - Zeiten.



Geschrieben von Raistlin am 26.09.2013 um 04:57:

 

E.S. Posthumus - Unstoppable

Ihr kennt diese Hymen, zu denen Boxer, Wrestler, MMA-Fighter zum Ring gehen? Das hier wäre meine.

Blue Smock Nancy - Unsettling Differences

"You're in my way,
And I haven't got the time today,
Best you walk away,
And live to fight another day"


Nicht meines, sondern das von Kevin Steen, aber man erkennt direkt, warum er es wählte. Nichts sagt mehr 'leg dich nicht mit mir an', als dieser Song, ohne dabei so musikalisch penetrant Aggressiv wie die üblichen Metal-Songs zu sein.

Black Lab - This Night

"So take this night
Wrap it around me like a sheet
I know I'm not forgiven
But I need a place to sleep"


Ein schöner, teils trauriger, melancholischer Song für die späten ruhigen Stunden langer, gedankenverlorener Abende.

Madrugada - Salt

Der in meiner Playliste meist von diesem Song hier Gesellschaft bekommt und in die gleiche Kerbe schlägt.

"We will never have it all
Tonight I'm screaming at the wall
Peel the paint of my window rail
Touch, material has no choice
Peel the paint off with my voice"


Creature Feature - Aim for the Head

"With a loaded gun
And a steady hand
We just might live through this - Aim for the head!"


Wenn man es statt dessen lieber lustig mag, legt man das auf. Klassisch-alberne 'Grusel'-Beats mit Zombie-Lyrics und Sampler-Schnippsel aus irgendwelchen 80er B-Movie-Trash. Macht auch zur später Stunde richtig gute Laune.

SANTA HATES YOU - Nothing Gonna be Alright

Allein der Titel der Band sowie des Songs verdient schon Kudos. Und für Jinxy regnet es sowieso Herzchen. <3

Lord of the Lost - Die Tomorrow

"We wanna see your hands,
We wanna see you dance,
Like there is no tomorrow."


Darkrock der ein bisschen wie PAIN und HIM klingt, aber das ist kein Grund es direkt wieder wegzuklicken. Motivationsliedchen, dass derzeit mein Wecker ausspuckt, damit ich morgens aufstehe. Funktioniert als solches ganz gut.

C.W. McCall - Convoy

Musikalisch-stilistischer Sprung in eine ganz andere Ecke: Grandioses Country-Theme des gleichnamigen Trucker-Films, durch GTA V wiederentdeckt.

AFI - Miseria Cantare

Ich mag diese ruhige aber bedrohliche Stimmung zusammen mit diesen Schlachtruf-Chants. Hat was ziemlich episches.

Playerboy HoS Final-Runde gegen MCZ

"Wenn uns nicht die Frist besiegt, reiten wir auf deiner Mama Richtung Sieg!"

Womit mit Titel Nr. 10 dann auch die Deutschrap-Ecke abgedeckt wäre: Der diesjährige Hall of Shame König hat den Titel sicherlich zurecht bekommen, die Hook von BB ist allerdings zu verlieben und hat absolutes Ohrwurmpotenzial.



Geschrieben von tystt am 25.04.2015 um 03:37:

 

1.) Eisregen - mein Eichensarg
2.) Samsas Traum - Es war einmal
3.) Sentenced - Killing me killing you
4.) Eric Fish - Glotze
5.) Public Toys - Seid betroffen
6.) Gorerotted - Only tools and corpses
7.) Nargaroth - Vom Traum die Menschheit zu töten
8.) Equilibrium - Unter der Eiche
9.) Saltatio Mortis - Heuchler
10.)Deicide - Scars of the crucifix



Geschrieben von Nimmsa am 11.08.2015 um 04:29:

 

1. Deine Lakaien - Love me to the End
2. Wolfsheim - Ans I...
3. Static X - Cold
4. Rammstein - Du riehst so gut
5. Samsas Traum - Stirb endlich
6. Samsas Traum - Enstation Eden
7. Hekate - Fatherland
8. Papa Roach - Blood Brothers
9. Razed in Black - Oh my Goth
10. Exilia - Stop playing God


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH