Forum Schwarzes Baden-Württemberg

Registrierung Kalender Mitgliederliste Treffen Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Portal Zur Startseite

Forum Schwarzes Baden-Württemberg » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 7 von 7 Treffern
Autor Beitrag
Thema: Absurde burzen vargen wieder
Shanga

Antworten: 15
Hits: 3.107
03.04.2005 22:35 Forum: Metal / Gothic-Metal / Metalcore / Hardcore / Punkrock


Wenn du das als sofort als Beleidigung auffasst, dann liegt ja wohl die nicht-äufgeklärtheit bei deiner Person.
Und welche Wörter ich wie gebrauche liegt immernoch bei mir.
Thema: Absurde burzen vargen wieder
Shanga

Antworten: 15
Hits: 3.107
03.04.2005 22:07 Forum: Metal / Gothic-Metal / Metalcore / Hardcore / Punkrock


Die Reiter sind schwul. Und ihre Meinung (zumidnest im bezug auf BM) zählt soviel wie der feuchte Ausstank eines verwesenden Hundes in einem thailändischem Slum.
Wo liegt der Sinn ohne eine Ahnugn davon zu haben die idelogien des BM zu kritisieren und vergleiche zwichen Slayer und Mayhem aufzustellen.
Unsinn von Posern die wohl einfach nicht weniger provokant wirken wollen als die von ihnen beschriehenen provozierenden BMler vergangener Tage.
Thema: Festivals 2005
Shanga

Antworten: 43
Hits: 6.014
03.04.2005 14:27 Forum: Metal / Gothic-Metal / Metalcore / Hardcore / Punkrock


Genau wie bei meinem Vorredner wird da das Wacken und das Summerbreeze sein. Party-San ist geld-bedingt schlecht und außerdem müsst ich da auch komplett allein fahrn. Und ein festival ist nunmal auch 15-mal so witzig wenn man mit Freunden anreist.
Thema: Politik und Black Metal
Shanga

Antworten: 104
Hits: 16.176
29.03.2005 13:39 Forum: Metal / Gothic-Metal / Metalcore / Hardcore / Punkrock


Jup, braunes Gesindel gehört nirgends hin, schon garnicht in den BM.

Und leider ist es ja so, das viele alten größen nicht mehr oder garnie hinter dem standen was sie taten.
Fenriz und Nocturno Culto, da wette ich, klemmen sich die drei Tage, die sie für ein Album brauchen auch nur dahinter, weil es ihnen nunmal Geld bringt.
Satyr ist sowieso zu einem "Rockstar" geworden. Schade um den früheren epischen BM.
Nujo, Mayhem.... kommen jetzt wieder auf die Böse-Schiene? Auf jedenfall keine elektro-anteile mehrzwinkert Aber ihr Spirit ist auch weg.

Und zum Thema.
Darkthrone hatten auf ihrer Transilvanian Hunger ja ziemlich fett "Norsk arisk black metal" stehen. kann man das nicht auch irgendwie politisch interpretieren( trotz Kommentar dazu ind er panzerfaust-scheibe)?
Thema: Politik und Black Metal
Shanga

Antworten: 104
Hits: 16.176
29.03.2005 13:21 Forum: Metal / Gothic-Metal / Metalcore / Hardcore / Punkrock


Vielleicht wurde er einfach nicht angestresst weil die wenigsten den Mumm haben etwas zu sagen in der Befürchtung er könnte nicht alleine da sein.

Was ich mal erlebt hatte war, das jmd in einem nargaroth-Shirt, der dauernd angestresst wurde er sei NSBMler etc so genervt war, das er, als ich ihn angesprochen hatte, hey toll Nargaroth, dass er beinahe ausgeflippt ist. Wollte mir einfach nicht glaben das ich es auch gut finde.
Thema: Politik und Black Metal
Shanga

Antworten: 104
Hits: 16.176
29.03.2005 12:29 Forum: Metal / Gothic-Metal / Metalcore / Hardcore / Punkrock


Najo, der liebe Varg hat bloß innerhalb kürzester zeit so ziemlich sämtliche politischen Einstellungen durchgemacht, die man sich vorstellen kann.
In verschiedenne Interviews zu verschiedener Zeit hat er immer was anderes gesagt um es so hinzubiegen wies für ihn gerade am besten scheint. Und im Knast wurde er ja endgültig braun. Da hat er natürlich auch angefangen zu behaupten er wäre es schon immer gewesen.
Thema: Politik und Black Metal
Shanga

Antworten: 104
Hits: 16.176
29.03.2005 12:13 Forum: Metal / Gothic-Metal / Metalcore / Hardcore / Punkrock


Nu, ein Hallo estmal.
Zum Thema:
BM und Politik sind zwei grundverschiedene Dinge.
Black Metal als Musik drückt Gefühle verschiedenster Art aus. Sie ist für den Geist geschaffen. Sie hat lyrsich auch nicht immer, eher seltener mit Krieg oder aktuellen politischen Ereignissen(wie weiter oben mal erwähnt) zu tuen, als einfach das auszudrücken, was mehr oder weniger tief in der Gefühlswelt oder religiösen Ausrichtung des Protagonisten schlummert.
Und religion hat nichts mit Politik zu tuen, Politiker nutzen Religionen nur aus.

Politik hat mit dem Kopf zu tuen.
Und NSBM ist einfach unsinnige Scheiße. Musikalsich meist abgekupfert und lyrisch einfach nur stupide.
Leider kann man aber auch durch die Texte nicht immer enstcheiden, ob sie nun recht sind, da der Inhalt doch öfters dem des Pagan/Viking Metals entspricht.
Wenn jmd mit nem Riger oder Burzum-Shirt umherläuft und ihm NSBMler hinterhergschrien wird stimmt etwas nicht. (Und varg war zu zeiten in denne er noch Metal geschrieben hat nicht rechts)


Nunja, soweit meine meinugn dazu ersteinmal.
Zeige Beiträge 1 bis 7 von 7 Treffern

Impressum

disclaimer
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Style by BBFB.de modified by Ars-Moriendi