Forum Schwarzes Baden-Württemberg

Registrierung Kalender Mitgliederliste Treffen Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Portal Zur Startseite

Forum Schwarzes Baden-Württemberg » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 43 Treffern Seiten (3): [1] 2 3 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Aufschrei gegen Sexismus
Alpträumerin

Antworten: 105
Hits: 22.593
08.02.2013 21:39 Forum: Gruft


Komisch, dass sich hier kaum Frauen zum Thema äußern. Wo bleibt denn da der Aufschrei?
Ich halte diese ganze Diskussion, die da alle Jahre wieder geführt wird, für total überflüssig. Wenn ich in meinem fast 40-jährigen Leben eins gelernt habe, dann dass Männer nun mal so sind, wie sie sind. Die gucken gerne, stehen auf hohe Absätze und kurze Röcke und je mehr Bein und Busen zu sehen ist, umso besser. Das sind uralte Denkabläufe und in den allermeisten Fällen nicht als Herabwürdigung der Frau gemeint, sondern sie versuchen es halt. So einfach ist das. Nicht böse gemeint, Männer, wir Frauen sind nicht besser. Der Kerl muss groß sein, muskulös und ein dickes Auto und ein dickes Bankkonto haben. So einem verzeiht man auch eher eine Anmache, während man sich von einem hässlichen Vogel schneller belästigt fühlt. Auch uralte Denkmuster, davon kann man sich nicht frei machen.
Man darf halt nicht gleich alles persönlich nehmen. Ich arbeite seit vielen Jahren fast ausschließlich mit Männern zusammen, weil Frauen in meiner Berufsgruppe immer noch eine Minderheit darstellen (und das ist kein Aufruf für eine Frauenquote, um Himmels Willen, nein, auch so ein Quatsch! Aber das ist ein anderes Thema). Da werden oft genug Witze gerissen oder kleine Pornofilmchen auf dem IPhone ausgetauscht. So what? Ich kann darüber lachen und fühle mich deshalb weder provoziert noch diskriminiert. Und wenn man sich mal im privaten Rahmen trifft und ich kriege ein Kompliment für mein Outfit, weil ich mich auch gerne schön zurechtmache und gerne Röcke und hohe Schuhe trage, dann betrachte ich es als genau das: ein Kompliment. Blöd angemacht hat mich in all den Jahren noch keiner. Wenn man an jemandem kein Interesse hat, bleibt man höflich und sehr förmlich, das wirkt fast immer. Wenn einer blöd wird, wird man halt deutlich und sagt hau ab, ich hab keinen Bock auf so was. Männer brauchen klare Ansagen, mit dem typisch weiblichen Drumherumgerede kommt man nicht weit. Stimmt's ?
Thema: Heino - Mit freundlichen Grüßen
Alpträumerin

Antworten: 30
Hits: 10.622
08.02.2013 19:51 Forum: Musik allgemein


Heino stammt aus der Wandervogel-Bewegung der 50er Jahre. Damals war es ja üblich, beim Wandern Volkslieder zu trällern. Kennt man vielleicht noch aus der Grundschule. Er hat es sich zur Berufung gemacht, die ganzen alten deutschen Volksweisen zu erhalten. Das hat mit Schlager gar nix zu tun.
Ich als Kind der 80er kenne Heino eher als Schreckfigur, die immer veralbert wurde. Wer die alten Sachen von Otto noch kennt...
Meine Hochachtung hat er sich verdient, als er den Bambi für sein Lebenswerk zurück gab, weil Bushido auch so ein Ding bekommen hat.
Hut ab!
Warum jemand in seinem Alter jetzt derart genrefremde Lieder covert? Warum nicht? Schließlich wurden auch haufenweise Schlager und Volkslieder von Rock- und Punkbands gecovert. Was ist gegen eine gute Coverversion einzuwenden? Immer noch tausendmal besser, als gute alte Rockklassiker zu verhackstücken und sie mit Computerbeats unterlegt unserer Jugend als "neu" zu verkaufen. Da kriege ich regelmäßig das Kotzen.
Und was das Marketing angeht: es ist der Job eines Künstlers, sich zu vermarkten, davon lebt er schließlich. Das trifft auch auf alle alternativen und Szenbands zu, niemand spielt für lau.
Über die Titelauswahl kann man durchaus streiten, aber es ist wohl einfach ein besserer Querschnitt durch die großen Hits der neueren Zeit.
Ich hätte eigentlich erwartet, dass die betroffenen Bands mit mehr Humor reagieren. Mal ein gemeinsamer Auftritt mit Rammstein hätte doch was.
Und ganz ehrlich: ist jemandem mal vorher aufgefallen, was dieser Mensch für eine geniale Stimme hat? Da kann der locker mithalten und singt wahrscheinlich noch alle an die Wand! Und Kult ist Heino ja irgendwie auch.
Thema: [Stammtisch] Karlsruhe
Alpträumerin

Antworten: 565
Hits: 65.798
13.02.2011 05:16 Forum: Großraum Karlsruhe


Ich bleibe mal außen vor, aber zur Zeit kriege ich das einfach abends nicht hin. Kann man nix machen. Vielleicht ist ja der eine oder andere von euch beim DDT im März anzutreffen? Da könnte man sich ja auch noch mal zusammentun. Werde zu gegebener Zeit noch mal dran erinnern.
Wünsche euch auf jeden Fall viel Spass und einen schönen Abend!
Thema: [Stammtisch] Karlsruhe
Alpträumerin

Antworten: 565
Hits: 65.798
26.12.2010 22:04 Forum: Großraum Karlsruhe


Generell schon, ist bei mir nur immer so verflucht schwierig wegen Schichtdienst und Kiddies und erfordert laaaaange Vorplanung.
Aber ich werde das nächste Mal mein Bestes versuchen! lächelt

Oder aber....wie wäre es mal nachmittags zum Kaffeetrinken? Jaja, ist furchtbar spießig, ich weiß, aber das ginge bei mir besser.
Thema: 12.03.2011 - Lahr - 37. DDT - Combichrist - Mortiis
Alpträumerin

Antworten: 45
Hits: 15.178
26.12.2010 21:46 Forum: Dark Dance Treffen


Das liegt wohl daran, dass die Mehrzahl der Besucher es schon gar nicht mehr kennt, dass man Musik auch mit echten Instrumenten machen kann, statt mit dem Computer grosses Grinsen
Aber egal, der Elektrokrempel dröhnt auch, darauf kommts doch an.
Thema: Gegen Stuttgart 21
Alpträumerin

Antworten: 196
Hits: 28.816
04.10.2010 22:38 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Um da ein paar Missverständnisse auszuräumen:

Niemand hat behauptet, dass keine legalen Proteste stattfinden dürfen, nur weil es die Polizei so stark belastet. Ich wollte lediglich auf die weitreichenden Konsequenzen aufmerksam machen, die bis in den Alltag reichen.

Meinungs- und Demonstrationsfreiheit sind in diesem Land verfassungsmäßig verankerte Rechte, und das soll auch jeder in Anspruch nehmen können. Persönlich bin ich sogar der Meinung, dass die Deutschen viel zu selten den Mund aufmachen, aber das ist ein anderes Thema. Wer jedoch darauf hinwirkt, dass eine Kundgebung gewalttätig verläuft, hat dieses Grundrecht verwirkt und ist auch nicht mehr vom Versammlungsgesetz geschützt.

Und zum Thema Deeskalationsstrategie:
Wie soll man eigentlich deeskalierend wirken, wenn die bloße Anwesenheit der Polizei schon als Provokation aufgefasst wird? Kannn mir das mal jemand sagen?
Ich bin bestimmt kein Freund harter Methoden, und ich erkläre eine Maßnahme, wenn es sein muss ,auch drei oder vier Mal. Irgendwann ist aber Schluss, sonst macht man sich einfach zum Affen. Das soll heißen, die Durchsetzungsfähigkeit der Staatsgewalt (ach was für ein schönes Reizwort!) wird in Frage gestellt.

Der Vergleich hinkt vielleicht, aber wenn du einem Kind dreimal verbietest, mit Sachen zu schmeißen oder die Wände zu bemalen, dann sagst du es kein viertes Mal, sondern es gibt Konsequenzen, sonst nimmt es dich beim nächsten Mal nicht mehr ernst.
Das ist im Großen so ähnlich, wenn man eine Maßnahme androht, muss man sie auch durchziehen können.
Dass hierbei Menschen verletzt worden sind, ist natürlich bedauerlich und war garantiert nicht das Ziel.

Im Übrigen beruht polizeiliches Handeln auf gesetzlichen Grundlagen, und diese Gesetze sind seit Bestehen der BRD auf demokratischer Basis geschaffen worden.
Thema: Gegen Stuttgart 21
Alpträumerin

Antworten: 196
Hits: 28.816
02.10.2010 23:35 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Hier mal ein paar Hintergrundinformationen zum Thema Polizeieinsatz:

1. Die Polizei ist stets an den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit gebunden, also zuerst das mildeste Mittel. In diesem Fall z.B. die Aufforderung, das Gelände zu räumen.
Erst wenn das keinen Erfolg zeigt, darf unmittelbarer Zwang angewendet werden. Auch hier gilt, zuerst einfache körperliche Gewalt, z.B. abdrängen, wegtragen, dann erst die abgestufte Anwendung von sog. Hlfsmitteln der körperlichen Gewalt. Als solche gelten u.a. Schlagstöcke und Wasserwerfer, im Übrigen auch Polizeihunde und -pferde.
Unnötig zu erwähnen, dass die Anwendung von unmittelbarem Zwang vorher unmissverständlich anzukündigen ist.
Nachzulesen im Polizeigesetz Baden-Württemberg, § 49 ff.

Ich finde es gut und richtig, dass unsere Polizei endlich mal wieder den Mut gehabt hat, mit aller Entschlosenheit durchzugreifen. Wir haben uns in den letzten Jahren durch diese sog. Deeskalationsstrategie oft genug zum Kasper machen und auslachen lassen müssen.

2. Die wenigsten machen sich Gedanken darüber, welche Auswirkungen S21 auf die Polizei hat.
Wir gehen mittlerweile auf dem Zahnfleisch. Unsere Bereitschaftspolizei kann das alleine nicht mehr bewältigen, deshalb werden zusätzliche Hundertschaften aus dem regulären Dienst, sprich Streifen- und Ermittlungsdienst rekrutiert.
Das bedeutet eine permanente Unterbesetzung der Reviere und geschlossene Polizeiposten. Die Bürger stehen vor verschlossenen Türen, müssen längere Wartezeiten in Kauf nehmen, Kontrollen und Ermittlungstätigkeiten bleiben wegen Zeitmangel auf der Strecke. Schon klar, wer sich da ins Fäustchen lacht.
Die verbleibenden Kollegen sind im Dauerstress und müssen an ihren freien Tagen Zusatzdienste leisten, um die Lücken zu füllen.

3. Es überrascht mich - positiv - dass hier so viele Mitglieder so viel Verständnis für die Polizei zeigen.
Auch Polizisten sind Menschen. Auch wir haben Familien und Freunde, mit denen wir gerne mal Zeit verbringen möchten.
Schon mal jemand 4 oder 5 Tage hintereinander im Einsatz gewesen, jedesmal 12 oder 14 Stunden?
Da liegen irgendwann die Nerven blank, man ist übermüdet und einfach nur angenervt, von vielen kleineren organisationstechischen Missständen ganz zu schweigen.
Da macht es nicht mehr viel Unterschied, ob tatsächlich ein Stein geflogen kommt oder "nur" eine Kastanie. Und im Grunde ist es auch kein Unterschied, denn die Motivation des Werfers ist dieselbe.
Gar nicht zu reden von den permanenten verbalen Pöbeleien, denen man unentwegt ausgestzt ist. Wer hat schon Lust, sich dauerhaft beleidigen zu lassen?!

4. Die Polizei lügt nicht. Punkt.
Thema: Fremdsprachen
Alpträumerin

Antworten: 197
Hits: 43.538
21.09.2010 05:01 Forum: Schule / Studium / Beruf


Englisch: 9 Jahre + diverse Urlaube und Arbeitsaufenthalte in England, so gut wie fließend;
Französisch: 7 Jahre, aber das meiste vergessen, weil ich nie einen Fuß über die Grenze setze, obwohl sie nur 5 Minuten entfernt ist;
Spanisch: naja, geht so, mal angefangen, wenig Übung
Russisch: 2 Jahre, aber alles vergessen (das war, bevor sie alle zu uns kamen, heute wäre ich froh, wenn ich es noch könnte!)
Türkisch: versuche ich seit 15 Jahren verzweifelt zu lernen; kenne jede Menge Wörter, kriege aber keinen vernünftigen Satz hin, diese Grammatik bringt mich einfach um! ist nicht einverstanden
Thema: [Stammtisch] Karlsruhe
Alpträumerin

Antworten: 565
Hits: 65.798
28.07.2010 22:26 Forum: Großraum Karlsruhe


Ach Leute, schlechte Nachrichten traurig
Bei mir klappt es am Freitag doch nicht. Habe dienstlich noch eine Tour zu machen und dachte eigentlich, dass ich nachmittags wieder zuhause wäre. Jetzt geht das aber erst mittags los und zieht sich bis in den Abend.
Dann noch fortgehen wird mir dann einfach zuviel, weil ich Samstag und Sonntag ohnehin wieder arbeiten muss.
Sorry! Sieht so aus, dass ihr zu zweit bleibt. Oder neuer Termin?

P.S. und bitte nicht schlagen... ängstlich
Thema: [Stammtisch] Karlsruhe
Alpträumerin

Antworten: 565
Hits: 65.798
13.07.2010 22:12 Forum: Großraum Karlsruhe


30.07. wäre für mich auch ok.
Thema: [Stammtisch] Karlsruhe
Alpträumerin

Antworten: 565
Hits: 65.798
15.06.2010 23:09 Forum: Großraum Karlsruhe


Ja, hier! Bin mal so frei und spreche für Andarion einfach mit. Also wir würden da gerne kommen.
Juli klingt gut, da habe ich noch nicht so viel vor. Außer das Amphi-Wochenende, das scheidet natürlich aus. Habe allerdings alle paar Tage Nachtschicht, aber ein Termin wird sich schon finden.
Thema: Lilith
Alpträumerin

Antworten: 32
Hits: 4.668
04.06.2010 22:26 Forum: Foyer


Auch von mir noch herzlichen Glückwunsch und alles Gute für eure frischgebackene kleine Familie. Dein Töchterchen ist echt total goldig, habt ihr gut gemacht!!!
Thema: Peter Steele gestern gestorben
Alpträumerin

Antworten: 26
Hits: 8.965
01.05.2010 16:51 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Gerade erst gelesen....das kann nicht wahr sein!!!! Type o negative sind für mich ALLES!!!! Und Peter Steele...diese Stimme... ich könnte sterben....und ich habe sie noch nicht mal live gesehen....Das ist das Ende!!!
Thema: Vorsorge?
Alpträumerin

Antworten: 21
Hits: 7.912
26.03.2010 10:26 Forum: Schule / Studium / Beruf


He, die Versicherung gegen das Altern hätte ich auch gerne, jetzt könnte ich noch gerade so die Kurve kratzen...

Aber im Ernst, ich finde das schon auch wichtig, und man sollte möglichst früh anfangen. Wobei man sich das echt gut überlegen sollte, wogegen bzw. wofür man sich versichert, heutzutage kann man ja echt jeden Scheiß versichern. Fehlt eigentlich nur noch die Versicherung gegen Versicherungsvertreter, aber die müsste dann wahrscheinlich zu oft zahlen... grosses Grinsen

Also was ich persönlich wichtig finde ist eine Lebensversicherung (von einer kapitalbildenden hat man dann auch selber was) und eine Zusatzrente. Berufsunfähigkeit bzw. Unfallversicherung ist halt stark abhängig von Beruf und Hobbies, das halte ich in den meisten Fällen für rausgeschmissenes Geld, aber das muss jeder für sich entscheiden.
Thema: Was lest ihr zur Zeit?
Alpträumerin

Antworten: 1.326
Hits: 132.636
06.03.2010 11:47 Forum: Bücher & Literatur


"Lilith" von Christoph Marzi (die Fortsetzung von "Lycidas", den fand ich echt genial). Bin etwa 2/3 durch und habe noch keine Ahnung, wo das Ganze hinführt. Bin mir auch nicht sicher, ob es mir gefällt und ich mir entsprechend den dritten Teil ("Lumen") auch noch kaufen soll.
Kann den jemand empfehlen?
Thema: Facebook?
Alpträumerin

Antworten: 67
Hits: 20.788
01.03.2010 09:49 Forum: Internet Allgemein


He, klasse, musste zwar ordentlich lange suchen, aber es hat geklappt! Danke!
Thema: Facebook?
Alpträumerin

Antworten: 67
Hits: 20.788
28.02.2010 13:48 Forum: Internet Allgemein


Habe mich auch bei Facebook angemeldet, um eine alte Freundin, die in England lebt,wiederzufinden. Eigentlich wollte ich nur ihre Emailadresse und dann wieder nix wie weg. Pustekuchen! Man kann sein Profil nicht mehr löschen, nur deaktivieren! sauer

Also falls jemand weiß, wie das doch geht, wäre ich um entsprechende Hinweise seeeehr dankbar!!!
Thema: What is your Devo Color
Alpträumerin

Antworten: 20
Hits: 5.037
24.02.2010 19:53 Forum: Testforum


Yellow.
And who the f*ck is DEVO?
Thema: schweinegrippe?
Alpträumerin

Antworten: 13
Hits: 3.689
22.02.2010 23:50 Forum: Schwarzer Humor


Hoppla, bin ich da wem auf die Füße getreten? Streit

Zugegeben, dies ist wohl kein Diskussionsthread, hatte ich übersehen. Also werde ich sofort aufhören, mich aufzuregen, jawoll!!! grosses Grinsen
Thema: schweinegrippe?
Alpträumerin

Antworten: 13
Hits: 3.689
22.02.2010 13:10 Forum: Schwarzer Humor


Es kann keiner was dafür, dass die Grippe letzten Endes so glimpflich abgelaufen ist.
Mein Sohn HATTE die Schweinegrippe und ich sage euch, das war alles andere als harmlos und komisch, der war mehrere Tage lang kaum ansprechbar - 41° Fieber, Krämpfe, Ausschlag usw. Ältere Menschen oder auch die wehleidigere Hälfte der Bevölkerung (gell Jungs!) könnte das wirklich umhauen.

Und überhaupt, wieso meckern eigentlich alle über die Impfung? Seid doch verdammt nochmal froh, dass ihr in einem Land lebt, in dem die Regierung Vorsorge trifft (wenn sie schon sonst nix Gescheites auf die Reihe bringt).

Ich habe mich impfen lassen, es war nicht schlimm und ich lebe noch. Das war alles nur Panikmache seitens der Medien, hauptsache jeden Tag eine neue Schlagzeile, von wegen wie gefährlich das sei.

Sich nicht impfen zu lassen empfinde ich als verantwortungslos, da man dadurch krankheitsbedingte Ausfälle, die die Wirtschaft schädigen, oder die Ansteckung weiterer Menschen im persönlichen Umfeld vermeiden könnte. Wie gesagt, es wurde ja mit einem wesentlich schlimmeren Verlauf gerechnet.
Und kostenlos war es obendrein. Was soll also die ganze Diskussion? Abgesehen davon, dass es jetzt eh egal ist.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 43 Treffern Seiten (3): [1] 2 3 nächste »

Impressum

disclaimer
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Style by BBFB.de modified by Ars-Moriendi