Forum Schwarzes Baden-Württemberg

Registrierung Kalender Mitgliederliste Treffen Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Portal Zur Startseite

Forum Schwarzes Baden-Württemberg » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 1.115 Treffern Seiten (56): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Euer letztes Konzert!
Wut

Antworten: 78
Hits: 29.757
15.06.2017 11:08 Forum: Gruft


Nocte Obducta und Todtgelichter in Berlin <3
Thema: Welchen Film habt ihr als letztes gesehen [und wie hat er euch gefallen]?
Wut

Antworten: 1.488
Hits: 157.825
11.12.2010 12:14 Forum: Film & Fernsehen


Zuletzt gesehen:

Machete

Muahaha, großartiger Film, grandios, fulminant, herrlich.
Für mich persönlich einer der Filme 2010 grosses Grinsen
Thema: Was hört ihr gerade? [Version 13.0]
Wut

Antworten: 2.237
Hits: 198.045
11.12.2010 12:13 Forum: Gruft


These New Puritans - Attack music
Thema: Metalprojekt aus Oberschwaben ... Meinungen erwünscht
Wut

Antworten: 5
Hits: 2.875
13.09.2010 22:34 Forum: Metal / Gothic-Metal / Metalcore / Hardcore / Punkrock


Die Soundquali ist wirklich mies und macht ein komplettes Hören wirklich verdammt schwer. Übersteuert das immer mal wieder, oder wie man das nennt?
Ich mussts leider wieder ausmachen
Thema: Wir gratulieren: Vermisster Traum
Wut

Antworten: 15
Hits: 2.321
23.08.2010 11:43 Forum: Foyer


Zitat:
Original von VermissterTraum
mein lieblingspaulchen bekommt bei nächster gelegenheit einen blowjob und hat mir den tag gerettet Dance 2


Kacke man, hätte ich das nur vorher gewusst.

Herzlichsten Glückwunsch Perle, lass dich ordentlich feiern lächelt
Thema: Hey Leute, ich bin neu
Wut

Antworten: 6
Hits: 1.272
11.08.2010 18:54 Forum: Foyer


Schuhgröße, den Sinn des Lebens, Lieblingsfarbe (und komm hier nicht mit schwarz), und warum Gothic cool ist.
Ab davon reichen die Fragen von Mulciber erstmal
Mit dem Nick wirst du hier übrigens nen schweren Stand haben.

Ab davon:
HEY ! Willkommen
Thema: Dancing Auschwitz
Wut

Antworten: 19
Hits: 3.124
11.08.2010 18:08 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Verbohrtes Pack.

Ich finde die Idee großartig, fand sie bereits großartig, als ich es bei Spiegel online gesehen habe.
Daraus auch dieser Absatz der, denke ich, einiges auf den Punkt bringt.

Zitat:
Auf den ersten Blick ist "Dancing Auschwitz" - so heißt das kleine Kunstwerk - ein Tabubruch, auf den zweiten eine Provokation, auf den dritten aber eine kluge Antwort auf die Frage, wie man an etwas erinnern kann, das im Steinbruch der "Erinnerungskultur" längst zu historischem Schotter verarbeitet wurde: auf Konferenzen und Seminaren, in Filmen und TV-Serien, bei Demos und Gedenkfeiern, auf denen mit jahrzehntelanger Verspätung dazu aufgerufen wird, "den Anfängen zu wehren". Wie man also sinnfreien Ritualen etwas entgegensetzt, das die Kraft des Lebens feiert und nicht den Tod als finalen Höhepunkt menschlichen Versagens zelebriert.


E: Ach ja, und hier der Link zum kompletten Artikel Artikel
Thema: Was lest ihr zur Zeit?
Wut

Antworten: 1.326
Hits: 134.269
11.08.2010 13:55 Forum: Bücher & Literatur


Heute fertig gelesen:
Carlos Ruiz Zafon - Das Spiel des Engels

Was für ein gequirlter Mist.
Am Bahnhof gekauft, den Namen schonmal gehört, und natürlich prangte bereits ein kleines Klebchen auf dem Cover, dass das Buch als Nachfolger eines Weltbestsellers anpries. Hier hätte ich das Buch schon wieder zurücklegen sollen.
Nachdem ich allerdings mit der Gewohnheit gebrochen hatte, erwartete mich ein verworrenes, uninspiriertes Buch, in dem "gekonnt" Fantasie mit Wirklichkeit verbunden wird. Der Klappentext bauchpinselte weiter und sprach von "700 Seiten Spannung, die einen nicht mehr loslässt".

Nach 20 Seiten dachte ich mir "Was für ein Mist", las jedoch weiter, in der Hoffnung, die Spannung möge noch kommen. Kam sie allerdings nicht.
Der Protagonist überzeugt durch fehlende Eier, und erinnert bisweilen an einen Emo im frühen Barcelona, der niemandem sein Leid klagt, um darin weiter baden zu können. Die große Liebe stirbt, und es scheint ihn nur bedingt zu interessieren. Hin und wieder ein Einwurf, wie schwer ihr Ableben zu schaffen macht, das wars.
Die letzten 200 Seiten waren eine Tortur, die ich nur über mich ergehen lies, da ich das Buch nicht ungelesen in die Tonne treten wollte.

Schreckliche "Literatur", in der man das Gefühl hat, Hr. Zafon habe in den Hauptprotagonisten, einem Schriftsteller im Kampf um Aufmerksamkeit, seine eigene Verzweiflung gelegt, das Buch großartig werden zu lassen.
Thema: Die neue metal sensation*
Wut

Antworten: 12
Hits: 4.515
23.04.2010 23:40 Forum: Metal / Gothic-Metal / Metalcore / Hardcore / Punkrock


wtf?
Das ist ja kranker Scheiß grosses Grinsen

Der Sänger kann nicht singen, das Schlagzeug klingt stellenweise, als würde jemand ununterbrochen ins Mikro rotzen, die Gitarristen spielen Soli, bei denen sie teilweise selbst nicht hinterher kommen, und das Alles vor einer breiig - matschigen Synthiedurchfallwand.

Dachte ich mir zuerst.
Sagen wirs so: Da ist noch Luft nach oben grosses Grinsen

Und verdammt, der Sänger kann wirklich nicht singen.
Thema: Da bin ich
Wut

Antworten: 9
Hits: 1.530
19.01.2010 01:56 Forum: Foyer


Zitat:
Original von Mulciber
Was ist das "bin" in, da bin ich?


Schnauze Tim !

Hallo.
Thema: 57 Punkte um ein echter Cyber Goth zu sein
Wut

Antworten: 21
Hits: 6.476
15.01.2010 17:20 Forum: Gruft


Hmm...ja.
Ne.
Thema: "Mädels stehen nur auf Arschlöcher"
Wut

Antworten: 42
Hits: 9.733
RE: "Mädels stehen nur auf Arschlöcher" 11.01.2010 16:32 Forum: Schwarzes Leben - Alles rund ums schwarze Sein


Zitat:
Original von Leopatra
Wieso muss ich mir immer wieder von irgendwelchen Kerlen anhören "Mädels stehen ja nur auf Arschlöcher" meistens mit dem Zusatz "ich bin ja viel zu nett" oder "ich bin ja so alleine".


Weil die Kerle, die dir damit ein Ohr abkauen, alles haben, nur keine Eier.

Zitat:
Davon abgesehen gibt es auch genügend Jungs die sich gern knuten lassen, die es brauchen das man ihnen sagt was sie wollen sollen...
Also Jungs seid ihr schonmal mit nem Arschloch (m/w) zusammen gewesen?


Ja, definiere mal Arschloch.
Ich unterscheide da ganz gerne in:

Emotionales Arschlochweib
Ein rücksichtsloses Stück Scheiße, was alles daran setzt, deine Gefühle als Primär-Angriffsziel zu benutzen.
Jap, hatte ich, hat geklappt...Schlampe

Finanzielles Arschlochweib
Hinterfotzige Gattung. Fängt mit Kleinigkeiten an, wie Bahnticket, Eis, Kaffee, endet dann bei größeren Beträgen oberhalb der 100€.
Weiß ich nicht ob ich das hatte, fraglich, kann aber gut sein

Die Attention-whore
Du siehst gut aus, machst was her, hast Verbindungen bis mindestens zum Mondhasen, und deine Freunde sind alle verdammt cool, du kennst den DJ und vertickst Drogen?
Hatte ich noch nicht. Ich seh dafür nicht gut genug aus, hab keine Verbindungen, außer ner Standleitung zum Bierfass, meine Freunde sind trinkfeste Nerds und ich kenne keine DJs.

Ich vermute, dieses "Ich gerate immer nur an Arschlöcher" Geheule resultiert einfach aus verletztem Stolz. Es ist in so einer Situation am Einfachsten, sich mit den Worten zu trösten "Er/Sie/Es war sowieso scheiße", anstatt sich selbst bzw. seine Ansprüche und Erwartungen an einen Kerl mal zu hinterfragen (gilt natürlich auch für Frauen).
Man gerät nicht umsonst ununterbrochen an Arschlöcher/Schlampen/schießmichtot. Kann ja gerne einmal passieren, wenns allerdings mehrmals passiert, würde mir das zu denken geben.

Generell geht mir dieses "Seid ihr schonmal an ein Arschloch" Solidaritätsgewichse ordentlich auf den Sack. Wenn ich Mitleid will, dann schau ich in den Spiegel, oder geh in ein Betroffenenforum, in dem ich mein Leid klage, und alle kommen an mit so hohlen Floskeln wie "Oh je, das ist ja hart, drück dich", oder Sternchen Kraftsterne schick Sternchen.
Thema: Verwendungszweck von Lanyards / Schlüsselbändern?
Wut

Antworten: 19
Hits: 4.793
09.12.2009 00:53 Forum: Schwarzes Leben - Alles rund ums schwarze Sein


Ich mag diese Dinger nicht.
Sie sind viel zu lang, baumeln immer aus den Taschen, der Schlüssel verheddert sich darin, und sie sehen prinzipiell Scheiße aus.
Wir haben die auf Arbeit an den Schlüsseln dran, und ich mach den vor jeder Schicht ab, weil mir dieses Gebaumel auf die Nerven geht.

An meinem Schlüsselbund hängt ein Affe von Kippling.
Es hängen Erinnerungen daran, und mein Schlüssel.
Das Ding ist etwas größer als die Schlüssel, breit und kompakt, mehr brauch ich nicht.
Und zeig mir einen Menschen mit Stilbewusstsein, der sich seinen Schlüssel um den Hals hängt (außer die Bewohner bei mir aufm Demenzbereich, aber das erklärt sich wohl von selbst).
Thema: Was hört ihr gerade? [Version 13.0]
Wut

Antworten: 2.237
Hits: 198.045
25.11.2009 23:09 Forum: Gruft


Paul Kalkbrenner - Aaron
Thema: Was hört ihr gerade? [Version 13.0]
Wut

Antworten: 2.237
Hits: 198.045
19.11.2009 23:11 Forum: Gruft


Tech N9ne - Get the fuck outta here
Thema: Was hört ihr gerade? [Version 13.0]
Wut

Antworten: 2.237
Hits: 198.045
01.11.2009 00:17 Forum: Gruft


DJ Craft - Crazy Halloween Freestyle Mix
Thema: Wo arbeitet ihr? Auf welcher Schule seid ihr?
Wut

Antworten: 265
Hits: 53.943
21.10.2009 18:28 Forum: Schule / Studium / Beruf


Ich bin nun seit mittlerweile einem Jahr ausgebildeter Altenpfleger, und arbeite nun, nach Umzug nach Berlin, in einer stationären Einrichtung auf einem teilgeschlossenen Demenzbereich.
Thema: Happy Birthday Vinter
Wut

Antworten: 5
Hits: 1.182
27.09.2009 21:41 Forum: Foyer


Öh...damn.
Und da hab ich das sogar fast überlesen.
Alles Gute auch von mir, lasses krachen, und komm mal nach Berlin zwinkert
Thema: Der schlechte Laune Thread [Version 3.0]
Wut

Antworten: 1.369
Hits: 149.356
21.09.2009 19:41 Forum: Gruft


Und wieder ein mustergültiges Beispiel der Sparte "Wie versaue ich beiden durch wenige Sätze die Vorfreude" -.-
Thema: Was hört ihr gerade? [Version 13.0]
Wut

Antworten: 2.237
Hits: 198.045
21.09.2009 14:53 Forum: Gruft


Porcupine Tree - Drawing the line
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 1.115 Treffern Seiten (56): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Impressum

disclaimer
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Style by BBFB.de modified by Ars-Moriendi