Forum Schwarzes Baden-Württemberg

Registrierung Kalender Mitgliederliste Treffen Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Portal Zur Startseite

Forum Schwarzes Baden-Württemberg » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 15 Treffern
Autor Beitrag
Thema: Kommerzgothic
Luthien

Antworten: 98
Hits: 18.592
07.02.2005 21:29 Forum: Schwarzes Leben - Alles rund ums schwarze Sein


Also in bezug auf Toleranz bei Gruffls naja... ´s menschlt halt iwerall. Ich finds auf jedenfall immer witzig wenn ich viele Bekannte hör... man auf MTV und den anderen Musiksendern kommt ja sowieso bloß mist, des kannst dir nicht anhören. Dann läuft mal ein Lied was allen gefallen dürfte: Booooaaahhhh die sind ja jetzt voll kommerziell unterwegs... *lol* ich weiß net manchmal zweifel ich an den Leuten... zwinkert
Thema: Hexerei als anerkannte Religion?
Luthien

Antworten: 16
Hits: 4.944
07.02.2005 20:56 Forum: Philosophie und Religion


Mich würde hierbei interessieren was diese Leute unter Hexerei verstehen.
Prinzipiell finde ich es eine sehr gute Sache wenn man sich für "alte Werte" einsetzt. Dieses Schreiben aber sollte meiner Meinung nach in den Müll. Was versteht der Verfasser unter Hexerei, welchen dogmatischen Grundsätzen folgt er? Die Person schwafelt irgendwas von einem "Alten Weg" ist sich derjenige im klaren das es damals keinen "einen Alten Wag", geschweige denn Hexen gab? Die gemanischen Stämme waren derart zerstreut und weit voneinander entfernt, das es schon ansich sinnlos ist von "einem Weg" zu sprechen. Der Ausdruck Hexe entstand erst im Mittelalter, als die Hochzeit l der damaligen alten Religionen schon längtst vorbei war.
Und erlich gesagt kann ich ganz gerne darauf verzichten, dass dann statt der Zeugen irgendwelche jungfräulichen Wiccas in den Fußgängerzonen stehen von ihrer Weißen Magie predigen und mehr damit beschäftigt sind, sich vor allen Christen für das, was sie tun zu rechtfertigen. Mir geht die scheinheiligkeit von manchen Hexenkulten so auf die Nerven (diese weiße Hexe und Géza von Neményi gelesen hab), ich finde es gibt keinen größeren Bockmist als des was diese zwei Personen verzapfen..
Wenn man so eine Aktion durchführen will dann mit einem konkreten Konzept auf dem steht, was man meint, für was man steht, und was man bezweckt. Aber diese Aktion ist echt zum scheitern verurteilt (wenn ich irgendeinen Link zu ner Erklärung von diesem Text übersehen habe, dann einfach schreien.. grosses Grinsen )
Thema: What Type of Rocker are you?
Luthien

Antworten: 30
Hits: 5.386
07.02.2005 20:36 Forum: Testforum


*g*
Thema: Magie - schwarz/weiß oder farblos?
Luthien

Antworten: 30
Hits: 7.216
07.02.2005 14:28 Forum: Magie / Mystik / Esoterik


Sei mir nich sauer, aber das hört sich für mich so an als ob die Leute mal zum Seelendoc sollten
Thema: Was lest ihr zur Zeit?
Luthien

Antworten: 1.326
Hits: 135.330
04.02.2005 14:51 Forum: Bücher & Literatur


En haufen Gedichte und Bücher über die Antike eins, das mir besonders gefällt ist dieses:

Ich will den Gott nicht, der den Frieden gibt,
ich will den Gott nicht, der in Mauern wohnt,
ich will den Gott nicht, der unsichtbar thront,
ich will den Gott nicht, der das Recht verschiebt.
Ich will den Gott nicht, der die Demut lohnt,
ich will den Gott nicht, der den Sklaven liebt,
denn ich bin Herr, vor meiner Faust zerstiebt
alles, was seine falsche Milde schont!
Ich will den Gott im grünen Eichenkleid,
ich will den Gott, der dumpf im Donner schreit,
ich will den Gott, der lichten Lenz mir bürgt,
und will den Eisgott, der die Sonne würgt,
ich will den Gott, der Blitzes Peitsche schwingt,
der meines heil’gen Waldes Sturmlied singt.

von R. Hohlbaum "Wittekind"
Thema: Super-Nintendo - RPG´s
Luthien

Antworten: 20
Hits: 6.343
04.02.2005 14:15 Forum: PC- und Konsolenspiele


Zitat:
Original von DragonAscendant



Kaum, sie würde wohl nie mit jemand aus der schwarzen Szene rumziehen, als sehr überzeugte Christin....

^^v^^

grosses Grinsen grosses Grinsen grosses Grinsen Hab ich´s doch gewusst!! grosses Grinsen grosses Grinsen grosses Grinsen
Thema: Welches Bier bist du ?
Luthien

Antworten: 31
Hits: 6.747
04.02.2005 14:12 Forum: Testforum


Ich bin en helles Lager... komisch ich schmeck mir gar net.... traurig
Thema: Untreue
Luthien

Antworten: 92
Hits: 12.749
03.02.2005 23:01 Forum: Testforum


Keine Ahnung was ich machen würde. Allerdings hat letztens eine gute Freundin ein recht interessantes bild geschickt was ... naja seht selbst.. grosses Grinsen
Thema: Magie - schwarz/weiß oder farblos?
Luthien

Antworten: 30
Hits: 7.216
03.02.2005 22:26 Forum: Magie / Mystik / Esoterik


Danköschöööön *verneig* grosses Grinsen
Thema: Kultserien?
Luthien

Antworten: 139
Hits: 32.241
Re: Kultserien? 03.02.2005 15:52 Forum: Film & Fernsehen


Zitat:
Original von Loki

Bei dem Stichwort fällt mir "Ein Käfig voller Helden" ein und noch Mash grosses Grinsen

Was sind für euch Kultserien?

Der Mann hat eindeutig nen verdammt guten geschmack ich würd noch Saber Rider hintendrann hängen. zwinkert
Thema: Super-Nintendo - RPG´s
Luthien

Antworten: 20
Hits: 6.343
03.02.2005 15:49 Forum: PC- und Konsolenspiele


Zitat:
Original von DragonAscendant

Ich kannte mal eine, die hat bei Zelda an dem Punkt aufgehört, an dem Link auf der Pyramide durch die die große schwarze Fledermauss stiess, wieder aufwacht.

Weil sie den Schluss nicht sehen will....sie hat Angst das es dann aufhört...

^^v^^

Des ist ja süüüüüßßßßßß wenn ichs net besser wüßt würd ich sagen des is mein Schatz gewesen grosses Grinsen grosses Grinsen grosses Grinsen
Thema: Magie - schwarz/weiß oder farblos?
Luthien

Antworten: 30
Hits: 7.216
03.02.2005 15:44 Forum: Magie / Mystik / Esoterik


*g* schwarz und weiß??? hab noch nie schwarze oder weiße Dinger durch die Luft fetzen sehen zwinkert die Frage nach schwarz und weiß ist so als würdest du fragen ist Srom gut oder böste??? Sehen wir Magie mal als Elektrizität du kannst den Strom anmachen damit das arme Mütterle ihren Pfannkuchen machen kann (braver Strom) oder du kannst des Licht ausmachen damit Omi die Treppe runterfliegt (böser Strom). Ändert sich damit der Zustand vom Strom? Ich denke nicht oder? Das hängt allein von dem Typ ab der am Schalter steht? Der Strom kann ja nix dafür für was man ihn benutzt.
Thema: Satanismus Definition
Luthien

Antworten: 39
Hits: 17.467
03.02.2005 15:31 Forum: Philosophie und Religion


Aha da haben wohl ein paar Leute Lavey gelesen *g*. Ist ja alles recht schön und gut, was aber alle Satanisten recht gern übersehen ist die Tatsache das auch heute noch im "modernen Satanismus" eben gerade diese Anhänger von der Kirche sowas von abhängig sind...
1. die kirche ist der Grund für die Entstehung des Satanismus
2. Satan gilt nicht (wie sooft behauptet wird als böse), nein auch nicht in der Biebel er nimmt hier lediglich die Figur einer Erklärenden Person ein (es gab viele Volksgruppen im alten Jerusalem und wie die Städte alle heißen..., und gerade auf Jesus bezogen ist Satan eher eine Person die Gott herausfordert um darzustellen was Jesus für die Menschen ist, da die einen einen pol. Führer wollten andere einen rel. Guru usw.. ) Von dem her trifft Lavey mit seiner Empörung uber den achso bösen und überall verschriehenen Oberdämon absolut ins leere.
3. Ohne die Kirche würde der Satanismus nicht so weiterexistieren wie jetzt ob manche es warhabenwollen oder nicht. Die Kirche ist (leider) eine Institution die nicht auf das bestehen einer kleinen Sekte wie Laveys Church of Satan angewiesen ist umgekehrt eher. Verschwindet die Kirche hat der Satanist kein Feindbild mehr (was glaubt ihr warum Bush so bemüht ist die Welt durch seine Reden über den Terror in Angst und schresken zu versetzen?)
4. Laveys definition vom Satanismus hinkt auch etwas. Nach seiner Ansicht ist der Satanismus älter als das Christentum. Merkwürdig ist, dass er bis auf wage Hinweise von irgendwelchen alten Völkern, die schon vor dem Christentum den Satanismus betrieben haben sollen.. soweit sogut nur wer waren diese Völker?? Laveys Satan stammt aus dem wie er schreibt griechischen mit dem namen Pan oder Phanes. Es ist war dass dies oft so gedeutet wird, nur warum sollte sich ein geiler Lüstling gedanken über eine andere Religion machen, wenn er viel lieber im Wald Nymphen hinterherjagen kann? Auch vergleicht er Satan mit Luzifer( die nach Lavey praktisch ein und die selbe person sind) der, nach seiner Aussage Prometheus ist und das Licht (Feuer) zu den Menschen brachte. Nun hat der gute Mann (wen wunderts bei nem Ami) etwas schlampig recherchiert( ist das so richtig geschrieben grosses Grinsen ?)Prometheus und Luzifer sind zwei absolut unterschiedliche Charaktere Promi ist Grieche und Luz ein waschechter italienischer Macho. Prometheus hat nicht das Feuer zu den Menschen gebracht sondern er hat den Menschen aus Ton geformt, danach hauchte Athene der Tonfigur Leben ein. Ich glaube es ist jedem bekannt, dass die Griechen jetzt nicht unbedingt als die üblen Satanisten bekannkt sind ( naja bis auf die Klamotten die Togas ham scho was teuflischeszwinkert ) .
Die Römer im übrigen auch nicht. womit wir bei den zwei ältesten europäischen schriftkulturen wären. Sprich: uber alles andere in Europa gibt es keine existieren keine hinreichenden Zeugnisse, über die sich etwas handfestes schließen ließe. Auch über die die germanischen Völker gibt es mal abgesehen von Tacitus und diversen Ausgrabungen ( und den ganzen Schundbüchern von irgendwelchen selbsternannten Priestern und Hexenkulten) nur spährliches. Wo sind also Laveys satanische Völker *unterbettdeckeguck*?? Müssen alle irgendwo in Amerika hocken.. uups des war zu der Zeit ja noch gar net entdeckt.. zwinkert naja shit happens..
Als letztes möchte ich einmal darauf hinweisen das man, bevor man sich blindlinks zu irgendeiner Religion bekennt sich auch die Sachen der Gegenpartei anschauen sollte, ich habe vor ein paar Jahren genau den gleichen Fehler gemacht wie viele "Nachwuchssatanisten" heutzutage (nein ich bin nicht christilich bekehrt worden und auch keinchrist oder sowas) ich habe nur gelernt über bestimmte Sachen mir zuerst eine Objektive Meinung zu bilden (ich weis das mit der Rechtschreibung übe ich trotzdem weiter *g*) und nicht gleich jeden käs mitzumachen den es gibt. Die meisten Typen in dieser Richtung labern einen solchen mist raus (auch zu denen zählte ich) das man eigentlich nicht anders kann als sich über sie lustig zu machen. Also wenn schon Satan dann sucht euch was eigenes, entwickelt eure eigenen Ansichten und beruft euch nicht auf irgendwelche Texte von irgendeinem Prediger der sowieso die hälfte Mist erzählt.
Thema: Die Schweiz... idyllisch und... bereit
Luthien

Antworten: 27
Hits: 9.375
02.02.2005 16:31 Forum: Ferne Länder und Kurztrips


Zitat:
Original von ^*b|utêge|*^

also ich wäre an denen ihrer stelle auch a bissl paranoid
wenn überall um mich rum eu wäre und ich allein wär grosses Grinsen


hehe wir ham sie eingekesselt und nu holen wir uns ihren Kääääääääääässssssssssseeeeeeeeeeeeeee grosses Grinsen
P.S. die Toblerone können die behalten Mittermaier hatte recht (sehr gefährlich)
Thema: Unheilige Kriege um Heiliges Land: Die Kreuzzüge
Luthien

Antworten: 18
Hits: 5.732
01.02.2005 19:30 Forum: Vergangenes - Diskussion zu historischen Themen


Zitat:
Original von Fili

@Messias

Und woran erkennt man es noch? Wo sind denn noch heute die Auswirkungen, außer das die Juden heute immernoch buchstäblich gejagd werden?


Dazu muss man wissen, wodurch die Judenvervolgung entstanden ist. Zu zeiten des Römischen Reiches oder besser, kurz vor dem Fall, machte sich eine kleine chrisliche Sekte (diie Juden) beim Reich wie auch bei den Ostgoten sehr unbeliebt. Indem sie die gotischen Könige und Römischen Kaiser nicht anerkannten. Man muss dazu sagen das die damaligen Kulturen religiös sehr offen eingestellt waren, besonders die germanischen Stämme die soetwas wie einen "gemeinsamen Glauben" überhaupt nicht kannten. Es war also am Anfang eher eine politische Geschichte.
Im Mittelalter und Hochmittelalter war es vor allem der Neid des Volkes auf die Juden, dass sie viele sonderrechte genossen wie z.B. dem Zinsverleih was den anderen Christen untersagt war..
Später in einem Gesetz zur Zeit Bismarks und Wilhelm I galten Juden als absolut gleichberechtigt wurden aber später wegen ihres "Aussehens" und anderer Kleinegkeiten unter Wilhelm II aus dem d. Reich ausgewiesen.
Auch das beruhigte sich wieder und viele Juden kämpften im ersten Weltkrieg unter deutscher Flagge mit . Sie hatten sogar ihre eigenen Feldrabiener usw... Erst gegen Ende der Weimarer Republik wurden die Juden als eigenes Volk deklariert und den Rest kennen wir ja. Interessant ist ist vielleicht noch die Tatsache das Hitler gegen Anfang des dritten Reiches, die Juden wie damlals abschieben wollte , nur dass jetzt fast niemand sie aufgenommen hat. Bei dem heutigen "hass" gegen Juden denke ich das es vor allem daher kommt, dass immernoch viele Juden uns für den ganzen Käs verantwortlich machen wollen oder durch solche Aktionen wie kürzlich in Israel bei der Ansprache von Herrn Köhler (schreibt man den Mann so???)
Fehlt nochn Schlussatz hm? Ich weiss, fällt aber grad nix schmissigs ein zwinkert
Zeige Beiträge 1 bis 15 von 15 Treffern

Impressum

disclaimer
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Style by BBFB.de modified by Ars-Moriendi