Forum Schwarzes Baden-Württemberg

Registrierung Kalender Mitgliederliste Treffen Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Portal Zur Startseite

Forum Schwarzes Baden-Württemberg » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 18 von 18 Treffern
Autor Beitrag
Thema: Die Szene kocht!!
Todeskundiger

Antworten: 10
Hits: 5.133
05.03.2007 15:19 Forum: Schwarzer Humor


da gibts einige tolle texte und vorallem bilder von ecki stieg

mein favorit ist er mit 2 messern hinter tilo wolff grosses Grinsen


wenn ich auch nicht viel von ihm persönlich halte *schüttel*
Thema: FRONT LINE ASSEMBLY 2 DVD´s
Todeskundiger

Antworten: 4
Hits: 3.054
27.02.2007 09:55 Forum: Darkwave / Elektro / EBM / New Industrial


gehoert wohl eher in den bereich

"Darkwave / Elektro / EBM / New Industrial"

aber gut



mir persönlich hat fla nie sonderlich gefallen..
Thema: Eure Lieblingsplatten 2006
Todeskundiger

Antworten: 7
Hits: 1.896
03.02.2007 16:07 Forum: Musik allgemein


ich persönlich fand das jahr 06 nicht sonderlich ergibig im gegensatz zu 05

aber ich muss zimmerit in 2 punkten zustimmen

Zitat:

Triarii – Piece Heroique (CD) (Eternal Soul)
Weil Triarii ihre Vision von martialisch-neoklassischer Musik auf diesem Album wohl perfektioniert haben. Selbst wenn man die spärlichen Texte außer Acht läßt wirkt die Musik so dermaßen wuchtig und „kämpferisch“ daß man schon von „Klanglicher Kriegsverherrlichung“ sprechen könnte, man wird als Hörer buchstäblich überrannt. Zudem findet sich zwischen all dem erhaben dröhnenden Bombast mit dem in Zusammenarbeit mit Ordo Rosarius Equilibrio entstandenen „Roses 4 Rome“ noch das wohl beste Neofolk-Lied des Jahres. Besser kann man so etwas wohl kaum umsetzen.

Woven Hand – Mosaic (CD) (Glitterhouse / Indigo)
Weil es mir zwar nicht so gut gefällt wie der Vorgänger “Consider the Birds”, nichtsdestotrotz aber wieder ein meisterhaftes Stück Musik darstellt, auch wenn man den christlichen Glauben des Herrn Edwards nicht teilt. Weitgehend bedrohlich schaurige Lieder über Verdammnis und Erlösung, in einer von Gott verlassenen Welt. Für die Nachtseiten des Lebens.



die beiden scheiben sind äusserst hochgradig

wenn es mich auch etwas stört von der triarii cd das meines erachtens schlechterste lied "wings of steel" am häufigsten in discos gespielt wird
Thema: MALKUTH (Tribal-Dark-Ambient / Experimentelle Musik )
Todeskundiger

Antworten: 84
Hits: 37.538
30.01.2007 12:55 Forum: Industrial / Ambient / Ritual / Neofolk


hab mir das zeug eben auch mal angehoert...

"Unreachable" gefaellt mir sehr gut...

"Reached" ist auch sehr nice..
Thema: Blackhouse tot
Todeskundiger

Antworten: 14
Hits: 4.398
30.01.2007 12:38 Forum: Industrial / Ambient / Ritual / Neofolk


ansich egal um wen es geht.. es ist jedenfalls schade..
Thema: Was versteht ihr eigentlich so unter INDUSTRIAL?
Todeskundiger

Antworten: 164
Hits: 26.281
29.01.2007 19:58 Forum: Industrial / Ambient / Ritual / Neofolk


beweis du mir doch das gegenteil....dir scheint es ja recht wichtig zu sein

wenn du willst koennen wir clock dva auch gerne in die jazz ecke stellen.. mir is das alles ansich vollkommen latte
an meinem post bezüglich des threads wird sich nichts ändern auch wenn du dich schreiend im kreise drehst..

ganz offenbar steh ich mit meinen persönlichen meinugen (bezüglich meines erstens posts nicht alleine da) womit eher deine aussage an gewicht verliert
geschweige denn von ganz anderen aussagen grosses Grinsen

mittlerweile ists mir dann echt ma zu doof schläft
Thema: Was versteht ihr eigentlich so unter INDUSTRIAL?
Todeskundiger

Antworten: 164
Hits: 26.281
29.01.2007 19:38 Forum: Industrial / Ambient / Ritual / Neofolk


ich kann dir an der stelle nur sagen das ich das vor geraumer zeit irgendwo mal gelesen habe
da es mich damals selbst etwas ins grübeln brachte ist es mir wohl auch noch in erinnerung geblieben...

das www ist gross wie du sicherlich weisst und ich werd mit sicherheit nicht auf die suche nach dieser quelle gehn um dir etwas zu beweisen
derartige dinge hab ich schon lange abgeschafft


ich werd nun jedenfalls lecker essen und mich mit frau auf die couch legen..
angenehmen abend..die zweite..
Thema: Was versteht ihr eigentlich so unter INDUSTRIAL?
Todeskundiger

Antworten: 164
Hits: 26.281
29.01.2007 19:30 Forum: Industrial / Ambient / Ritual / Neofolk


Zitat:
Auf die Quelle mit Adi Newtons Zuordnung zu EBM warte ich übrigens ganz gespannt. Vielleicht lasse ich mich ja eines Besseren belehren.


ich bookmarke mir leider nicht alles zwinkert
hin und wieder muss man dinge halt mal glauben..
und hin und wieder ist es ganz sinnig leuten nicht direkt ans bein zu pissen

deine tonlange hat eine erstaunliche wandlung gemacht..


an der stelle wünsche ich einen schönen abendzwinkert
Thema: Was versteht ihr eigentlich so unter INDUSTRIAL?
Todeskundiger

Antworten: 164
Hits: 26.281
29.01.2007 18:43 Forum: Industrial / Ambient / Ritual / Neofolk


Zitat:
Hauptverantwortlich schienen Club Moral, deren Label, Danny singend und auch textlich schien der Club federführend. Inwieweit Angst involviert sind, kann ich, ohne das Tape gerade zur Hand zu haben, nicht sagen - lässt sich nachholen.


und auch hier wieder ein eigentor
von dem tape gab es nie ein eigentliches release oder gar war das tape geplant
und wenn du dir das tape wirklich mal angehoert haettest würdest du erst garnicht von "club moral federführend" sprechen
nur weil ein track mit dem namen "nazis of the night" mit drauf ist heisst das nicht das alles "club moral" gemacht hat (von feder würde ich hierbei eh nicht sprechen)

Zitat:
Wo sich Adi Newton selbst als EBM bezeichnet, interessiert mich nun doch, besonders unter dem Aspekt, dass es dererlei Begrifflichkeit bis Mitte der Achtziger gar nicht gab.


oh doch den gab es..allerdings hab ich im mom keine moeglichkeit dir das zu beweisen ohne kostbare zeit mit sucherein im internet zu verbringen worauf ich keine lust habe
Thema: Was versteht ihr eigentlich so unter INDUSTRIAL?
Todeskundiger

Antworten: 164
Hits: 26.281
29.01.2007 18:19 Forum: Industrial / Ambient / Ritual / Neofolk


Zitat:
Das The-Parts-Tape ist bestimmt nett, verendet im Vergleich mit anderen Club-Moral-Veröffentlichungen und besonders mit ihrer LP auf Cthulhu-Records dennoch elendig.


das Tape "The Parts - ausschwitz war wunderbar" war nie eine "Club Moral" veröffentlichung lediglich ein weiteres Projekt wo mitgearbeitet wurde.

Zitat:
Mir ging es um die Verantwortlichkeit des Namens "Industrial Records", nicht um die Gründungsmitglieder, die mir durchaus bekannt sind.


soso, das liest sich aber alles ganz anders. mal ganz davon abgesehn das ich nie auf die namensfindung dieses labels eingegangen bin grosses Grinsen

Zitat:
Clock DVA haben im Grunde auch nie EBM gemacht, ab 1988 vielleicht etwas, was man gutmütig in der Kategorie musizieren lassen könnte, aber nicht muss.


schon lustig...das sich Clock DVA schon vor 1988 als EBM selbst bezeichnet haben und weiträumig auch als "old school EBM" gelten

aber gut ich hab mich auch schon mit leuten unterhalten die mir erzaehlen wollten das scooter kein techno is vondaher eröffne ich einfach ne neue schublade mit dem namen "industrialkundiger" grosses Grinsen
Thema: Was versteht ihr eigentlich so unter INDUSTRIAL?
Todeskundiger

Antworten: 164
Hits: 26.281
29.01.2007 17:53 Forum: Industrial / Ambient / Ritual / Neofolk


Zitat:
The Parts (sind ja nicht einmal namenhaft) und Club Moral liegen personell so nah beieinander, dass ich die eigentlich gar nicht extra aufführen würde, es sei denn, man will ein wenig auf der Kacke herumklopfen.


für mich ist das parts tape ein ausnahmestueck daher aufgelistet und bewusst extra über den begriff "namenhaft" in der industrialszene lässt sich offenbar streiten..hab allerdings nicht vor dies zu tun..

Zitat:
Der Gedanke, bestärkt durch den weiteren Beitrag, scheint nun auch nicht sehr falsch, denn wer würde schon Clock DVA in ihrer frühen Phase als EBM bezeichen oder "Industrial Records" auf den Mist von Throbbing Gristle wachsen lassen? Ein Todeskundiger vielleicht, ein Industrialkundiger wahrscheinlich nicht.


die erste veröffentlichung hatte Clock DVA im jahre 1980 auf einem Tape
was für musikalische begrifflichkeiten defintiv unter dem begriff "EBM" faellt
genauso wie "click click" oder sprichst du einzelne stuecke dieses tapes an ?

was die labelgeschichte angeht kannst du gerne auf wikipedia zurueck greifen oder sonstige andere quellen.
um die ersten zeilen mal zu kopieren

"ndustrial Records (IR) mit ihrem Slogan Industrial music for industrial people war eines der ersten unabhängigen englischen Musiklabels. Gegründet in London, England ist das Label aus dem radikalen Kunst- und Musikprojekt Throbbing Gristle (TG) hervorgegangen.

Die vier Gründungsmitglieder von Industrial Records bzw. TG Chris Carter, Cosey Fanny Tutti, Peter Christopherson und Genesis P-Orridge......."


in diesem sinne mal eher den ball flach halten und nich selbst so auf die kacke hauen lächelt
Thema: NONPOP #1 - Doppelalbum als Gratis-Download
Todeskundiger

Antworten: 31
Hits: 7.583
29.01.2007 11:22 Forum: Industrial / Ambient / Ritual / Neofolk


Life's Decay - Gloria
PLATFORM IX - Wielka Wojna (in a dream mix)
Snog - Bourgeois (Recently Deceased Remix)
ait! - io bella de solo
skadi - book of wisdom


meine favs...
Thema: NONPOP #1 - Doppelalbum als Gratis-Download
Todeskundiger

Antworten: 31
Hits: 7.583
27.01.2007 22:45 Forum: Industrial / Ambient / Ritual / Neofolk


Zitat:
Wie mehr? 'nen Death In June-Bonus-Track, eingesungen mit Boyd Rice und Michael Moynihan, die Backvocals steuert dann Genesis P.Orridge bei, weil sie eben so elitär sind? Was für eine Aussage.


wie schon gesagt machen namen keine qualität lächelt

und auch so grosse namen wie death in june haben mist gemacht.. und ich kann dir sagen das ich jedes re-release vom gutem douglas egal was es für eine tolle neue aufmachung hat genauso ueberflüssig finde

was meine erwartungen angeht.. so erwarte ich einfach etwas mehr was die stuecke angeht nicht die künstler"auswahl"

von auswahl kann wie gesagt ja nicht die rede sein wenn man eben alle anschreibt zwinkert

um noch eines klar zu stellen

ich will nonpop hierbei nicht in den himmel heben oder neoform auf irgend eine weise schlecht machen..noch steh ich auf irgendeiner seite!

du hast den NF sampler in diesem forum angepriesen - ich hab meine meinung kunt getan, diese mehr oder weniger begründet - du und auch andere habt euch (wie in jedem forum auch) die dinge rausgepickt die ihr braucht um zu antworten und damit hat sich das ganze ansich..

ich haett auch einfach schreiben koennen

"objektiv sieht es so aus das beim nonpop sampler nicht jeder(eingeschlossen mir) das kotzen kriegt im gegensatz zum neoform sampler"

ich hab auch freya schon gesagt das ich es klasse finde free sampler rauszubringen aber ich nf2 einfach grottig finde
ich mach da keinen grossen hehl draus..

es is nunmal fakt das ich wirklich niemanden kenne der diesen sampler gut findet (was natürlich nichts heissen mag) aber trotzdem fakt ist

und bitte "DemonSect" verschon mich an der stelle mit massengeschmacks diskussionen damit bringst du nicht nur mich hier zum lachen zwinkert
Thema: NONPOP #1 - Doppelalbum als Gratis-Download
Todeskundiger

Antworten: 31
Hits: 7.583
27.01.2007 20:05 Forum: Industrial / Ambient / Ritual / Neofolk


Zitat:
massengeschmack als kriterrium zur entscheidung obs dir gefällt.. schön, daß das thema
so leicht geklärt werden konnte lächelt


neues forum neues image so lob ich mir das grosses Grinsen


Zitat:

Na und? Es gibt noch mehr Forensampler ...


richtig... aber da diese beiden relativ zeitgleich erschienen sind und durch ihr beidseitges liebevolles untereinander bekannt sind
bietet es eben derzeit gesprächsstoff (ja ich mag tratsch lächelt )


Zitat:
Interessant. Kennst Dich mit Produktion anscheinend bestens aus


ja tu ich.. sowol als auch.. es ist eben nicht alles gold was glenzt

aber danke für den fisch
Thema: NONPOP #1 - Doppelalbum als Gratis-Download
Todeskundiger

Antworten: 31
Hits: 7.583
27.01.2007 18:17 Forum: Industrial / Ambient / Ritual / Neofolk


objektiv kann ich sagen das beim NONPOP sampler ausgewählt wurde und nciht genommen wurde was kam (salop gesagt)

"unter aller sau" heisst für mich das ich es mehr als unangebracht finde mir monatelang ueber diverse menschen das maul zu zereissen und sie dann auf einen sampler zu klatschen

bei NONPOP steht klar das konzept der site im vordergrund wenn man den sampler betrachtet

und nicht "naja wir bringen ez halt ma nen zweiten sampler raus"
sowas hat dann auch keine lobeshymnen zu erwarten..

geschmäcker sind verschieden wohl wahr ja...
aber ich veröffentliche meine privat zusammengewürfelten sampler ja auch nicht ueber meine site weil die interpreten einmal im monat im forum posten

irgendwelche free sampler rausbringen ist zwar lobenswehrt aber kein mega aufwand in diesem bereich (auch wenn der künstler mal 2 tage für nen extra track braucht grosses Grinsen ) und bei seiten wie NONPOP oder neoform die in erster linie durch musik bestehen erwarte ich einfach mehr

EDIT:
was ich ganz vergessen habe.. namen wie allerseelen, feuerkreiner. Tribe of circle usw stehn nicht ausnahmslos für gute musik..

exklusiv hin oder her..
wenn ich NONPOP samplerstücke in discos hoere und immer wieder verzerrte gesichter sehe wenn es um den zweiten neoform sampler geht

steh ich wohl mit dieser meinung nicht allein da
Thema: NONPOP #1 - Doppelalbum als Gratis-Download
Todeskundiger

Antworten: 31
Hits: 7.583
27.01.2007 17:48 Forum: Industrial / Ambient / Ritual / Neofolk


schlecher heisst das die künstlerauswahl und die stuecke der künstler
(of the wand mal aussenvor)

grauenhaft sind..von abseits kann hierbei auch nicht die rede sein...
der zweite neoform sampler war unter aller sau auch wenn es lobenswehrt ist sowas umsonst online zu stellen


wogegen der nonpop sampler einfach um welten besser ist
da hier eben wirklich versucht wurde eine vielzahl an stilen unterzubringen und hierbei auch wirklich vom "abseits" gesprochen werden kann

alte kamellen mit neuem namen oder irgendwelche hinterhof renter die sonst nix zu tun haben ausser musik zu machen braucht kein mensch
Thema: Was versteht ihr eigentlich so unter INDUSTRIAL?
Todeskundiger

Antworten: 164
Hits: 26.281
27.01.2007 16:12 Forum: Industrial / Ambient / Ritual / Neofolk


ich möcht an der stelle garnicht mehr auf das dance VS industrial thema eingehen das ist nen alter hut..

was ich hier aber mehrfach gelesen habe ist "industrial ist baustellenmusik" oder derartiges...


in erster linie ist "industrial" eine kultur!
meines erachtens eine nicht unwichtige, geschichtlich gesehen ...

bands wie

5f55
mono no aware
winterkälte
haus arafna

um nur wenige zu nennen sind in meinen augen kein industrial was wiederum nicht heissen soll das diese schlecht sind..

aber für mich muss sich in der musik und besonders in der aufnahme eben diese berüht berüchtige "industrial culture" (sterneck lässt grüssen) wiederspiegeln

Throbbing Gristle
SPK
Club Moral
Vox Nihil
Maria Zerfall
La Nomenklatur
Le Syndicat
Pacific 231
Militia
The Parts
Het Zweet
Zero Kama

um wieder ein paar namenhafte zu nennen sind bands die mich diese Kultur spüren lassen lassen
und vorallem kein baustellenlärm machen

um aber auf die threadersteller frage genau einzugehen


"Industrial" ist das begriffliche überbleibles eines musiklabels das 1976 gegründet wurde von den mitglieder der band "Throbbing Gristle" mit dem namen "Industrial Records"

musikalische anfänge dieser art wurden bereits 1970 gemacht mit projekten wie "Tangerine Dream" ein paar jahre später durch den guten boyd "NON"

wenn man sich aber nun die labelgeschichte mal betrachtet wird man feststellen das bands aus scheinbar anderen bereichen (Clock DVA die für mich eher in die sparte EBM gehoeren) dort 1981 auch musiziert haben

was "industrial" als musikalische definition etwas schwamming macht


so ist jedenfalls meine sicht der dinge + einiger geschichtlicher fakten


Grüsse
Thema: NONPOP #1 - Doppelalbum als Gratis-Download
Todeskundiger

Antworten: 31
Hits: 7.583
27.01.2007 15:32 Forum: Industrial / Ambient / Ritual / Neofolk


die sind nur bei welten schlechter als dieser nonpop sampler zwinkert


aber ein "hallo" in diese runde auf diesem wege grosses Grinsen
Zeige Beiträge 1 bis 18 von 18 Treffern

Impressum

disclaimer
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Style by BBFB.de modified by Ars-Moriendi