Forum Schwarzes Baden-Württemberg

Registrierung Kalender Mitgliederliste Treffen Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Portal Zur Startseite

Forum Schwarzes Baden-Württemberg » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 86 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Studiengebühren
t11

Antworten: 152
Hits: 29.501
16.11.2006 18:11 Forum: Schule / Studium / Beruf


Du verwechselst es. Ständig erhöht wird das Semesterticket. Den Verwaltungskostenbeitrag gab es bis vor zwei, drei Jahren gar nicht, dann wurde er mit 40 Euro eingeführt und wurde seither nicht mehr erhöht.

Wo du das her hast, dass diese Gebühr mit den Studiengebühren wegfallen würde, weiss ich nicht, aber ich hab das noch nie gehört. Es ginge ja eh nur um 40 Euro, die anderen 60 sind für's StuWe und haben mit dem Land nix zu tun (nicht direkt jedenfalls).

Scheiße ist das alles trotzdem, da hast du völlig recht zwinkert Ich muss zum Glück nicht mehr zahlen...
Thema: Kino in KA: Borat
t11

Antworten: 2
Hits: 2.622
07.11.2006 14:46 Forum: Großraum Karlsruhe


Ich war schon, aber euch viel Spaß. Der Film ist der Hammer. Das Lachen bleibt einem manchmal im Hals stecken... streicht Political Correctness aus eurem Wortschatz grosses Grinsen
Thema: 1933 Version 2.0
t11

Antworten: 37
Hits: 8.514
26.10.2006 16:15 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Raistlin, der "unhaltbaren Übertreibung dieser Aussagen" stimme ich völlig zu. Mir war es nur etwas sauer aufgestossen, dass alle Poster sich nur gegen den Zentralrat gewandt hatten, die Ursache der Äußerungen aber nicht thematisiert wurden.

Das Schlimme an solchen Übertreibungen ist ja, dass damit der Zentralrat selbst das Leiden der Juden im Dritten Reich herabwürdigt. Denn wer bei allem gleich mit dem Holocaust kommt, relativiert ihn.
Thema: 1933 Version 2.0
t11

Antworten: 37
Hits: 8.514
26.10.2006 11:50 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Wer behauptet, die NPD sei keine rechtsextreme Partei, macht seinen eigenen politischen Standpunkt mehr als deutlich. Aber Hauptsache immer auf den Zentralrat, der wenigstens das Maul aufkriegt angesichts der faschistischen Gewalt, die in Teilen Deutschlands normal geworden ist. Da sterben Menschen, Leute! Augen auf! Wenn die Meinung, die hier mehrheitlich geäußert wird, wirklich repräsentativ für das heutige Deutschland ist, dann zeitg das nur, dass der Zentralrat eben so falsch nicht liegt, wenn er auch mal wieder kräftig über das Ziel hinausgeschossen ist.
Thema: Notebook - Suche
t11

Antworten: 6
Hits: 1.990
10.10.2006 17:06 Forum: Hardware / Software / Technik


Ob shared memory-Grafik schlecht ist, kommt auf die Definition von "schlecht" an. Was will sie mit der Maschine machen? Halbwegs aktuelle Spiele kann man damit vergessen, aber für fast alles andere ist es absolut ausreichend. Braucht außerdem deutlich weniger Strom.
Thema: kreuzer (industrie aus israel)
t11

Antworten: 4
Hits: 2.543
06.10.2006 11:19 Forum: Industrial / Ambient / Ritual / Neofolk


Ich krieg bei den Kreuzer-Links entweder nur ne Poker-Seite, oder es heisst, dass das Kontingent für freie Downloads aufgebraucht sei. Mach ich was falsch, oder heisst es einfach warten?
Thema: Die Emanzipation - Ein Irrtum?
t11

Antworten: 21
Hits: 3.282
07.09.2006 10:47 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Zitat:
ich denke die Rollenverteilung wäre uns weitgehend erhalten geblieben, wenn das Hausfrau- und Mutterdasein mehr Anerkennung gefunden hätte


Sicher. Aber wäre das denn gut? Ich hab lieber mehr Freiheit statt Rollenverteilung. Natürlich gibt's bei beidem Vor- und Nachteile, das ist klar.

Zitat:
dann haben wir momentan das andere Extrem, dass die Frauen in die Männerdomänen einbrechen und sich so behaupten wollen


Ich sehe da nicht das "Extrem". Ist doch gut.
Thema: Die Emanzipation - Ein Irrtum?
t11

Antworten: 21
Hits: 3.282
05.09.2006 17:22 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Wow, xyrill, dass du dir deshalb so viel Mühe machst...

@shyreaux: Es sagt ja niemand, dass man (bzw. frau) das traditionelle Rollenmodell nicht leben sollte. Wenn du es sinnvoll findest und dich wohl dabei fühlst, kein Problem. Was Herman & co. aber machen, ist, dieses Modell als das allein selig machende hinzustellen und alle möglichen Probleme auf seine Nichtbeachtung zu schieben. Das ist letzten Endes eine Aufforderung zur Unterwerfung und damit in einer freiheitlichen Gesellschaft für mich nicht akzeptabel.

Der Artikel und die Zitatsammlung zu Herman in der taz heute sind genial, sehr empfehlenswert.
Thema: Die Emanzipation - Ein Irrtum?
t11

Antworten: 21
Hits: 3.282
05.09.2006 12:13 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Wenn ich so nen Schwachsinn schon lese... jo klar, der Feminismus ist an allem Schuld. Frauen zurück an den Herd, Männer zurück auf's Schlachtfeld für's Vaterland (mittlerweile die "westliche Welt"). Aua aua.

Dass einfach beschissene Politik an vielen Missständen schuld ist, wäre ja zu einfach. Und dass die wenigen Kinder langfristig vielleicht gar nicht mal so übel sind, darf man schon gar nicht sagen.
Thema: 14. Tag des offenen Denkmals - 10.09.2006
t11

Antworten: 12
Hits: 6.178
31.08.2006 15:08 Forum: Schwarze Heimatkunde


Ich werd mir wohl mal Durlach vornehmen, das kenn ich noch nicht so gut, und das Programm für KA-Stadt find ich nicht so toll.
Thema: der große Weiße und andere...
t11

Antworten: 8
Hits: 4.734
29.08.2006 15:00 Forum: Wissenschaft, Natur & Umwelt


Klingt sehr interessant. Ich behalt den Termin mal im Auge.
Thema: Der "Blick nach Rechts" - Irrsinn weitet sich aus / Quelle boykotiert Lonsdale! (S.3)
t11

Antworten: 114
Hits: 16.036
28.08.2006 14:25 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Mumbai (nicht Mumbay) ist der neue Name von Bombay. Bombay ist aber weiterhin gebräuchlich.
Thema: Linke verbrennen Deutschland-Flaggen
t11

Antworten: 40
Hits: 6.871
25.07.2006 13:32 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Zitat:
Konsequent wäre es wenn die "Opfer" in die USA gehen würden. Da kann ja bekanntlich politisch tun und lassen was man will.


Das ist ja der Witz... hab ich da nicht mal was von illegalen Militärgefängnissen gehört... Verhandlungen ohne Anwalt und Revision... Pflicht, sich morgens in der Schule zum christlichen Glauben zu bekennen...
Thema: Linke verbrennen Deutschland-Flaggen
t11

Antworten: 40
Hits: 6.871
24.07.2006 13:35 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Raistlin, ich wollte mit "wie sie politisch einzuschätzen sind" eher auf ihre tatsächliche Aktivität im politischen Bereich hinaus. Für mich sieht es so aus, als würden sie die krassesten Sprüche sammeln und im Zuge der "krassen" Fahnenaktion stumpf rausposaunen. Ich vermute, dass das nicht die Leute sind, die (mehr oder weniger) ernsthaft politisch aktiv sind, sei es bei Parteien oder der antifaschistischen Arbeit etc. Wobei, bei der Antifa laufen genug Knallköpfe rum, sicher kann man da nicht sein.

Pagan, das von dir zitierte meinte ich ja mit "Wahl der Flagge", eben die "bewusste Anknüpfung an die Tradition der Weimarer Republik und der Paulskirche". Aber wieso soll das für Linke Grund genug sein, die Fahne und den durch sie repräsentierten Staat nicht zu kritisieren oder sogar abzulehnen? Der Staat misst sich letztendlich nicht an zu Papier gebrachten Ideen, sondern an seinen Handlungen.
Thema: Linke verbrennen Deutschland-Flaggen
t11

Antworten: 40
Hits: 6.871
24.07.2006 12:16 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Niemand, hier zumindest, weiß, wie die Leute politisch einzuschätzen sind. Auf Indymedia kann jeder posten. Klar, dass so ne (echt beknackte) Aktion einigen willkommene Munition liefert, um auf Antifa und sowieso alle Linken zusammen zu schiessen, aber dass die Täter wirklich aus diesen Zusammenhängen kommen und nicht nur ein paar Wichtigtuer sind, ist unbekannt.

Chiropterus, die Wahl der Flagge nach den Bewegungen 1848 usw. ist ja nett, aber das ist halt ein paar Jährchen her. In erster Linie ist eine Fahne ein Symbol für den derzeitigen Staat.
Thema: Studentenhass
t11

Antworten: 50
Hits: 12.582
19.07.2006 09:16 Forum: Schule / Studium / Beruf


Ihr habt ja schon irgendwie recht. Nur, ich seh den Unterschied zu den Nicht-Studenten nicht: in welchem Betrieb habt ihr denn schon mal keine der o.g. Stereotypen getroffen? Faul, uninteressiert, betont cool... gibt's doch überall. Oder frag die Leute, warum sie gerade diesen Ausbildungsberuf gewählt haben - nur eine Minderheit kann das schlüssig beantworten.
Und Zimmerit, der "Anblick betrunkener, tanzender Studenten" ist ja wirklich schlimm (wenn man nicht mitmacht...), aber was ist daran denn schlimmer als der Anblick betrunkener, tanzender Nicht-Studenten?

Das Gute an der Uni ist meiner Erfahrung nach, dass man außer der oben beschriebenen Mehrheit auch noch eine sehr interessante Minderheit aus den vielfältigsten Charakteren finden kann. Gibt's natürlich auch außerhalb der Uni, aber da scheinen sie doch irgendwie angespült zu werden. Man muss halt etwas genauer schauen.
Thema: Wgg 2006
t11

Antworten: 16
Hits: 2.825
13.07.2006 10:08 Forum: Veranstaltungen, Konzerte & Festivals


Coole Sache, bin aber leider nicht da am 12. Haut rein!
Thema: Szene Lifestyle CONTRA Karriere?
t11

Antworten: 135
Hits: 31.467
29.06.2006 09:28 Forum: Schule / Studium / Beruf


Zitat:
dass ich immer wieder drauf angesprochen werde, woher ich das habe, ob ich das selbstgemacht hätte oder was weiß ich.


Ich sag nur Häkelrock und Hauptfriedhof grosses Grinsen Die Omis waren super.
Thema: 16.06.2006 - Freak Room "The Underground Movement" @ Gotec, Ka
t11

Antworten: 88
Hits: 19.448
23.06.2006 11:03 Forum: Helter Skelter


Zitat:
Hätte mir mehr SCHWARZE gewünscht.


Erst sagst du, dass die Diskussion etwas ausufert, und gleich danach fängst du von vorne an...

Lassen wir's gut sein und warten zwei Wochen auf Lecters neue Pläne?
Thema: 16.06.2006 - Freak Room "The Underground Movement" @ Gotec, Ka
t11

Antworten: 88
Hits: 19.448
20.06.2006 19:05 Forum: Helter Skelter


Ich fand's auch sehr geil, um mal meine zwei Cent noch dazu zu schmeissen.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 86 Treffern Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Impressum

disclaimer
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Style by BBFB.de modified by Ars-Moriendi