Forum Schwarzes Baden-Württemberg

Registrierung Kalender Mitgliederliste Treffen Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Portal Zur Startseite

Forum Schwarzes Baden-Württemberg » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 906 Treffern Seiten (46): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Antenne für Internetstick
GrafKrolock

Antworten: 10
Hits: 6.438
27.08.2016 21:28 Forum: Internet Allgemein


Nachdem der Thread inzwischen sechs Jahre alt ist, dürfte davon wohl auszugehen sein grosses Grinsen
Thema: Wo kann man am besten in den Mai feiern?
GrafKrolock

Antworten: 8
Hits: 2.846
20.04.2011 14:34 Forum: Veranstaltungen, Konzerte & Festivals


Zitat:
Original von Ishaèll
abby sicherlich !

Abby ist eine Woche vorher, also am Ostersonntag.
Thema: Wo kann man am besten in den Mai feiern?
GrafKrolock

Antworten: 8
Hits: 2.846
RE: Wo kann man am besten in den Mai feiern? 19.04.2011 23:53 Forum: Veranstaltungen, Konzerte & Festivals


Im Cräsh in Freiburg ist Wave-Party.
Ansonsten ist in Bad Säckingen auch der bekannte Mittelaltermarkt Spectaculum.
Thema: New Dark Nation, 22.04.2011
GrafKrolock

Antworten: 3
Hits: 1.553
12.04.2011 15:36 Forum: Veranstaltungen, Konzerte & Festivals


Ups, Schlamperei lächelt
Thema: Amiga 500 an Liebhaber zu Verschenken
GrafKrolock

Antworten: 8
Hits: 5.334
07.04.2011 19:29 Forum: Marktplatz


DU stellst Fragen... Es handelt sich um einen Amiga 3000, den ich mal auf dem Elektronikschrott gefunden habe. Ich hatte ihn mal in Betireb, kann aber ad hoc nichts zum Innenleben sagen. Dazu müßte ich ihn erstmal anschmeißen, wenn ich wieder bei meinen Eltern bin, denn dort befindet er sich auf dem Dachboden.

Monitor ist jedenfalls nicht dabei, CPU ist sicherlich ein 68030.
Ich könnte ihn Dir zum Selbstkostenpreis überlassen, also gegen die Versandkosten. Oder halt gegen Abholung in Freiburg.
Thema: Amiga 500 an Liebhaber zu Verschenken
GrafKrolock

Antworten: 8
Hits: 5.334
06.04.2011 13:57 Forum: Marktplatz


Falls Du an einem 3000 Interesse hast, könnte ich Dir helfen.
Thema: Feuchtgebiete
GrafKrolock

Antworten: 57
Hits: 20.296
02.04.2011 15:14 Forum: Bücher & Literatur


Was das Feuilleton zerreißt, ist erfahrungsgemäß umso lesens- oder hörenswerter.
Thema: Landtagswahlen 2011
GrafKrolock

Antworten: 45
Hits: 12.700
31.03.2011 23:47 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Was ist ein Ranking beim Thema Schule wert? Über wen werden da die Punkte vergeben, über die gesamte Bevölkerung?
Wenn ich so lange siebe, bis nur die allerbesten übrigbleiben, kann ich mich über einen Spitzenplatz beim Niveau meiner Schulen freuen. Grund zum stolz sein ist das trotzdem nicht, wenn allen anderen das Fortkommen erschwert wird.
Gute Pisa-Ergebnisse sind doch kein Selbstzweck.
Thema: Landtagswahlen 2011
GrafKrolock

Antworten: 45
Hits: 12.700
30.03.2011 17:32 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Zitat:
Original von Raistlin
... Schon die Aufwertung der Straße zu einer Art Spontanplenum, auf dem sich, abseits der Wahlurne, der eigentliche Volkswille artikuliert, ist eine urlinke Idee. Jede Demonstration lebt seit 1968 von dem Gedanken, dass ein paar tausend Menschen, die selbstgemalte Schilder hochhalten und mehr oder minder geschickt gereimte Verse vortragen, ernster zu nehmen sind als parlamentarische Mehrheiten.

Sehr entlarvend, dieser Satz. Jeder Schweizer ist stolz auf seine Möglichkeit, per Wahlzettel die Geschicke des Landes ggf. auch gegen den Willen von Parlament und Regierung mizubestimmen, und hier wird die Nase gerümpft, wenn es darum geht, Parlamentariern ihr vermeintliches Entscheidungsmonopol streitig zu machen. Nach dem Motto: Alle fünf Jahre wählen gehen und sonst bitte die Fresse halten.

Inwieweit das in weiten Teilen Europas gelebte Modell, daß die Regierung die Gesetze macht, mit dem Prinzip der Gewaltenteilung vereinbar ist, steht auch noch im Raum. Nirgendwo steht geschrieben, daß Exekutive und Legislative der gleichen politischen Richtung angehören müssen. Dieser Sachverhalt untergräbt im Gegenteil die Kontrolle der Regierung durch Bevölkerung und Parlament.
Thema: Landtagswahlen 2011
GrafKrolock

Antworten: 45
Hits: 12.700
30.03.2011 11:01 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Das sind Altlasten aus den 80ern. Der Konservative als verkappter Nazi und Lieblingsfeindbild der Linken.

Manches geht ein bißchen an der Realität vorbei. Die BW-Grünen sind nicht wirklich eine linke Partei. Nur deshalb haben sie aktuell so viel Zuspruch erhalten.
Es ist kein Geheimnis, daß Kretschmann zu Zeiten Oettingers lieber mit diesem koaliert hätte als mit der SPD, die ihm immer etwas suspekt und altbacken vorkam.

Was ist an einer Schulpolitik verkehrt, die längere Zeit gemeinsames Lernen propagiert? Man mag sich erinnern, daß meine Sympathien sicherlich zu allerletzt der politischen Linken gilt, aber ich war in Freiburg auf einer Gesamtschule, habe dort im Nachhinein auch nicht alles als Gold empfunden, was glänzt, aber die hohe Durchläßigkeit zwischen den einzelnen Zweigen war ganz gewiß ein Vorteil für Spätentwickler oder Leute, die von ihren Eltern sonst auf eine Hauptschule geschickt worden wären, weil sich das in bester Familientradition so gehörte.
Weiland kämpfte übrigens auch und gerade die FDP mit an der Seite der Befürworter des Gesamtschulkonzeptes gegen die Politik des ungeliebten Mayer-Vorfelders. Seltsamerweise hat sich deren Standpunkt seitdem enorm geändert.

Nun, man darf gespannt sein, was kommt. Die Atompolitik spielt dabei für mich nur am Rande eine Rolle. Weniger Sorgen bereit mir der Einfluß der Grünen, als vielmehr der SPD und ihrem Drang, Geld auszugeben, das sie nicht hat (-> NRW).
Thema: Farbige Linsen mit Dioptrien
GrafKrolock

Antworten: 8
Hits: 4.949
25.03.2011 11:07 Forum: rubidus


Hier: http://www.linsenland.net/crazy-lenses-p-515.html

Mit 55% Wasseranteil übrigens. Habe dort bereits letztes Jahr welche bestellt.
Thema: Farbige Linsen mit Dioptrien
GrafKrolock

Antworten: 8
Hits: 4.949
RE: Farbige Linsen mit Dioptrien 24.03.2011 15:45 Forum: rubidus


Gibt's doch auch anderswo.
Thema: New Dark Nation, 22.04.2011
GrafKrolock

Antworten: 3
Hits: 1.553
New Dark Nation, 22.04.2011 23.03.2011 15:28 Forum: Veranstaltungen, Konzerte & Festivals


Da bekanntermaßen am Karfreitag im Ländle wieder nirgens getanzt werden darf, bietet es sich an, dieses Event hier in Basel mitzunehmen: http://www.newdarknation.ch

Die Veranstaltung ist gewöhnlich nicht riesig groß, jedoch immer gut genug besucht, um in Stimmung zu kommen.
Thema: DDT verliert an Reiz
GrafKrolock

Antworten: 30
Hits: 16.606
16.03.2011 11:00 Forum: Dark Dance Treffen


Also, für mindestens die Hälfte des Publikums, so ist mein Eindruck und das was ich höre, spielen die Bands eh keine so entscheidende Rolle. Die sind jeweils eher schmückendes Beiwerk. Wenn man sich aber für die Bands nur mäßig interessiert und die Disko-Floors präferiert, ist der Eintritt halt ein bißchen hoch, und wer aufs Geld gucken muß, überlegt sich dann doch, ob er regelmäßig kommt.
Nun ja, Mäßigung ist ja angekündigt. Übrigens hört man, daß sich an der Personaldecke des Veranstalters einiges getan habe.
Thema: Abgeordnetenwatch/Wahl-O-Mat zur Landtagswahl
GrafKrolock

Antworten: 91
Hits: 17.755
13.03.2011 23:21 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Zitat:
Original von Chiropterus
Wir sind auch eine erbebengefährdete Region,

Ach? Muß wohl irgendwie an mir vorbeigegangen sein. AFAIK ist Mitteleuropa eine ausgesprochen erdbebenarme Weltregion, auch wenn das Risiko im Rheingraben etwas höher ist als in anderen Landstrichen.

Übrigens: Das Erdbeben ist nicht unmittelbar schuld an den gegenwärtigen Problemen im japanischen Kraftwerk. Das eigentliche Problem war der Tsunami als Folge des Bebens.

Zitat:
Original von Raistlin
Von der NPD zur Linke, um sich dort Geschlechtsumwandeln zu lassen. Na das ist doch mal was.

In der Sonntagszeitung hat "sie" beteuert, sie sei "jetzt demokratisch". Na, das ist doch mal eine Ansage grosses Grinsen
Thema: DDT verliert an Reiz
GrafKrolock

Antworten: 30
Hits: 16.606
13.03.2011 23:16 Forum: Dark Dance Treffen


Ich kann mich nicht beklagen. Mortiis hat ordentlich gerockt, Combichrist war Mist wie erwartet, und auf dem Falko-Floor ließ es sich prima zu jeder Menge altem Kram tanzen. Im Maschinenraum nichts neues, von dem halte man sich wie üblich fern.

Wenn es künftig billiger wird, umso besser. Hoffentlich ist Schelmish seit dem letzten DDT-Auftritt ein wenig vom Pseudo-Mittelalter weggekommen. Rocken tun die gut, aber die 22. Neuinterpretation von Herrn Walter von der Vogelweide muß echt nicht sein.
Thema: Abgeordnetenwatch/Wahl-O-Mat zur Landtagswahl
GrafKrolock

Antworten: 91
Hits: 17.755
11.03.2011 08:14 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Zitat:
Original von noisehammer
er ist schon Deutscher, genetisch ist und bleibt der nette Özil für mich aber trotzdem ein Türke zwinkert

Na, wie gut, daß Du direkt drunter was zum Thema Volk schreibst lächelt Sonst hätt ich nämlich fragen müssen, was denn bitte ein genetischer Deutscher und ein genetischer Türke ist. Umso mehr, da letztere "genetisch" eher Griechen, Lydier, Thraker, Assyrer etc. sind, denn die "echten" turkstämmischen Einwanderer in der heutigen Türkei waren vor etwa 1000 Jahren sicherlich deutlich in der Minderheit gegenüber der einheimischen byzantinischen Bevölkerung.
Thema: Abgeordnetenwatch/Wahl-O-Mat zur Landtagswahl
GrafKrolock

Antworten: 91
Hits: 17.755
10.03.2011 22:53 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


In Amerika würde diese ganze Diskussion seltsam anmuten. Dort gilt nicht nur das Kind von Einwanderern als astreiner US-Bürger, sondern auch die Einwanderer selbst, sobald sie sich für ihre neue Staatsbürgerschaft entschieden haben. Das einzige, was man von ihnen dazu verlangt, ist das Bekenntnis zur amerikanischen Verfassung.

Insofern schwingt hierzulande schon immer noch ein bißchen Blut-und-Boden-Mentalität mit. Vielen fällt es z.B. enorm schwer, einen Schwarzen als "Deutschen" anzuerkennen. Wie kann der deutsch sein, wo der Deutsche doch blond und blauäugig zu sein hat. Das ist aber im Grunde reine Gewöhnungssache, weil es traditionell Zuwanderung eher aus den direkten Nachbarländern gegeben hat (z.B. Polen im ausgehenden 19. Jahrhundert - auch wenn das damals noch Inland war), weniger aus Afrika oder Asien. Anders als in GB oder USA.

Ich habe kein Problem damit, das Kind türkischer Einwanderer als Deutschen anzuerkennen. Was denn auch sonst? Der Junge kann möglicherweise nicht mal türkisch und war bestenfalls als Urlauber in der Türkei. Nun soll er Türke sein, nur weil seine Eltern das sind? OK, er hat türkische Wurzeln, aber viel entscheidender ist, in welchem Kulturkreis er sich bewegt und wozu er sich hingezogen fühlt.
Thema: Abgeordnetenwatch/Wahl-O-Mat zur Landtagswahl
GrafKrolock

Antworten: 91
Hits: 17.755
10.03.2011 20:09 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Dabei wäre dann aber auch zu betrachten, was "Migrationshintergrund" heißt. Jemand, dessen Oma vielleicht Polin war, wird mit großer Wahrscheinlichkeit die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Im türkischen Millieu ist es nun aber nicht unbedingt Gang und Gäbe eine(n) Deutsche(n) zu heiraten. Entsprechend fallen die Kinder meist unter die Optionsregelung, sodass sie sich mit Erreichen der Volljährigkeit für einen Pass entscheiden müssen. Zum einen ist diese Regelung an sich noch nicht so alt, dass sie für nahezu jeden zur Anwendung kommt. Zum anderen ist aktive Einbürgerung auch nicht gerade ein Massenphänomen. Daher meine Frage nach der Quelle.

Sicherlich ist es affig, Leute wie Özil oder Özdemir als Türken zu bezeichnen, denn sie sind keine.
Thema: Abgeordnetenwatch/Wahl-O-Mat zur Landtagswahl
GrafKrolock

Antworten: 91
Hits: 17.755
10.03.2011 18:36 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Woher hast Du diese Information?
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 906 Treffern Seiten (46): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Impressum

disclaimer
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Style by BBFB.de modified by Ars-Moriendi