Forum Schwarzes Baden-Württemberg

Registrierung Kalender Mitgliederliste Treffen Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Portal Zur Startseite

Forum Schwarzes Baden-Württemberg » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 25 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Kretschmann-O-Meter - Wie viele Wahlversprechen unserer Landesregierung wurden eingehalten?
weisskreutz

Antworten: 7
Hits: 3.349
16.09.2011 15:52 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Also ich für meinen Teil bin froh, wenn die Grünen nicht zu viele ihrer Versprechen/Drohungen wahrmachen- insb. nicht ihr gleichheitstotalitaristisches Schulkonzept. Was bringt es mir bald keine Studiengebühren mehr zahlen zu müssen, wenn man- sollte es kommen wie sie es wollen- später die eigenen Kinder teuer auf die Private schicken muss, nur um ein Normallevel an Bildung zu erhalten?
Thema: [Stammtisch] Karlsruhe
weisskreutz

Antworten: 565
Hits: 70.336
22.02.2011 16:57 Forum: Großraum Karlsruhe


Ja, das war dann wohl ich. grosses Grinsen

War auch aus einiger Entfernung hergefahren, aber was solls...

Aus reinem Interesse: hat sich der Stammtisch eigentlich zusammengefunden gehabt, oder waren noch weitere "Irrlichter" wie Noisehammer und meine Wenigkeit unterwegs??
Thema: [Stammtisch] Karlsruhe
weisskreutz

Antworten: 565
Hits: 70.336
19.02.2011 14:21 Forum: Großraum Karlsruhe


Ich war ebenfalls da, habe allerdings keinen Schwarzen Stammtisch erkennen können. Hab ne halbe Stunde dort verbracht und mein Bier getrunken (wie Noisehammer).
Vielleicht wärs besser, wenn man ein Erkennungszeichen ausmacht bzw. Nummern per PN tauscht.
War halt schon recht unübersichtlich dort...
Thema: [Stammtisch] Karlsruhe
weisskreutz

Antworten: 565
Hits: 70.336
16.02.2011 15:59 Forum: Großraum Karlsruhe


Der Spirit ist zwischenzeitlich umgezogen. Da ist jetzt ne orientalische Bäckerei drin.

Für die Strassenkarte: http://www.scruffys.de/contact.html

Da ist dann ein Google Maps Link.
Thema: [Stammtisch] Karlsruhe
weisskreutz

Antworten: 565
Hits: 70.336
10.02.2011 18:14 Forum: Großraum Karlsruhe


Schließe mich an.
Thema: [Stammtisch] Karlsruhe
weisskreutz

Antworten: 565
Hits: 70.336
09.02.2011 12:20 Forum: Großraum Karlsruhe


Was mich betrifft: ich komme egal zu welchem "Termin" und richte mich ganz nach denen, die da etwas eingeschränkter sind.
Freitags kann ich erst ab ca. 21 Uhr, aber das ist ja keine wirkliche Einschränkung.
Thema: Anti-Pelz Demo in Konstanz
weisskreutz

Antworten: 30
Hits: 7.553
07.02.2011 16:48 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Ja, da wurde schon vor vielen Jahren vor gewarnt. Das betraf v.a. (und betrifft wahrscheinlich immernoch) diesen Pelzbesatz, den es ja an der Kaputze jeder zweiten Winterjacke gibt.

Bei Leder sieht das aber schon anders aus (also die Massensorten, wie Rind, Schwein u.ä.). Das fällt in solch großen Mengen als Nebenprodukt an, dass man da nicht irgendwelche anderen Tiere für "wildern" muss.
Thema: [Stammtisch] Karlsruhe
weisskreutz

Antworten: 565
Hits: 70.336
07.02.2011 13:22 Forum: Großraum Karlsruhe


18.-20. Februar geht bei mir. (72 Stunden lang Stammtisch! Da geht aber was! :metallächelt
Thema: [Stammtisch] Karlsruhe
weisskreutz

Antworten: 565
Hits: 70.336
31.01.2011 15:14 Forum: Großraum Karlsruhe


Na, dann sollten wir doch mal was auf die Beine stellen. grosses Grinsen
Thema: Anti-Pelz Demo in Konstanz
weisskreutz

Antworten: 30
Hits: 7.553
31.01.2011 15:12 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Also ne Couch- und auch Cowboystiefel- werden auf jeden Fall aus Schweins- oder Rindsleder hergestellt. Sind also ein Nebenprodukt des Fleischgenusses.
Du kannst dich also ruhig auf dem Sofa gemütlich räkeln Couch
Die Sau war schon tot, als sie das Sofa gemacht haben.

Und Lammfell: Naja, und Lamm wird doch auch fleißig verzehrt- also kein Problem. freut sich
Thema: [Stammtisch] Karlsruhe
weisskreutz

Antworten: 565
Hits: 70.336
28.01.2011 14:03 Forum: Großraum Karlsruhe


Servus Leutz!

gibt's euren Stammtisch eigentlich noch?
Bin noch nie dabeigewesen, fänds aber schon mal lustig.

Also, wenn ihr demnächst mal wieder Lust habt: ich wär dabei Dance 2
Thema: Anti-Pelz Demo in Konstanz
weisskreutz

Antworten: 30
Hits: 7.553
27.01.2011 16:17 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Sagt ja auch keiner, dass es moralisch verwerflich ist, sondern eben nur etwas (oder doch eher sehr) widerlich. Außerdem wird es wohl auch nicht sonderlich gesund sein ein Pferd zu essen, das irgendwann tot im Stall umgekippt ist, insbesondere wenn man nicht weiß warum... grosses Grinsen
Thema: Anti-Pelz Demo in Konstanz
weisskreutz

Antworten: 30
Hits: 7.553
26.01.2011 14:52 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Zitat:
Also rein prinzipiell habe ich gegen das häuten von tieren, und das anschließende tragen ihrer pelze/leder auch nichts(genauso wenig, wie der verzehr von tieren, die bereits eines natürlichen todes gestorben sind).


Naja, also der Verzehr von Tieren, die eines natürlichen Todes gestorben sind, halte ich für wenig prickelnd. Ein Tier altert ebenso wie ein Mensch. Es ist im Alter zerfressen von Krankheiten und Parasiten (sehr viel mehr als Menschen, da die fortschrittliche Humanmedizin solchen Alterserscheinungen entgegenwirkt).
Der Mensch hat sich eben im Lauf der Zeit zu einem Jäger entwickelt, und damit zu einem "Frischfleisch-(Fr)esser"- die Vorstellung Aas zu verzehren finde ich da doch eher widerlich.

Und um aufs Topic zurückzukommen:
Pelz und Leder sollte generell ein Nebenprodukt der Fleischproduktion sein. Wenn man ein Tier tragen möchte, sollte man es auch essen.
d. h. wer unbedingt einen Nerzmantel im Schrank haben möchte, kann sich schoneinmal an den Geschmack von Nerz-Braten gewöhnen. Malzeit
Thema: Veitstanz 27.12.2007 Culteum
weisskreutz

Antworten: 4
Hits: 1.990
RE: Veitstanz 27.12.2007 Culteum 27.12.2007 22:30 Forum: CULTeum


Ich geh zwar auch nicht hin, aber ich tanz gern für dich mit!

*tanztanztanz...* Dance 2 Dance 2

Rrrruuummmmmsss!!!!!

Sch...e! Das war die Lampe... flucht
Thema: 1984 - George Orwell
weisskreutz

Antworten: 16
Hits: 8.501
18.12.2007 19:28 Forum: Bücher & Literatur


Überhaupt muss man erst einmal darauf kommen.
Man vereinfacht und abstrahiert die Sprache derart, dass der Mensch keine Kritik mehr ausdrücken, ja nichteinmal ausdenken kann. Schließlich fehlen ihm die Worte dazu.
Gleichschaltung durch sprachliches Unvermögen.
Das hat mich schwer zum Nachdenken gebracht.

Ich finde nicht dass das Buch überhypt ist. Mag sein dass es gerade ordentlich hochgehalten wird, vonwegen "Überwachungsstaat" und "Festung Europa". Es bietet aber durchaus noch andere interessante Überlegungen zum Thema Politik und auch zum Menschsein.
Thema: Suche jemand von der Vampirnacht am 17.11. in der Kuru
weisskreutz

Antworten: 8
Hits: 3.082
18.12.2007 18:49 Forum: CULTeum


Claudi666! rofl

Den Link muss man sich merken.

"...Die Sänger von diesen Gruppen sind alle ganz bleich und tätowiert, das heißt, dass sie echte Satanisten sind und so richtig böse. Ich höre diese Musik, weil ich auch böse bin. Das sieht man daran, dass ich mir beim H&M immer schwarze Sachen kaufe..."

Zu köstlich!
Thema: Super-Nanny am 12.12.07
weisskreutz

Antworten: 53
Hits: 12.132
14.12.2007 23:04 Forum: Film & Fernsehen


Nun, das ist eben das neue Fernsehen: Assi-TV.
Das ist billig zu produzieren und es gibt immer jemand, der sich bloßstellen lässt, sei es um des Geldes Willen oder wegen der Selbstdarstellung ("guck mal Oma! Bin im Feeernseeehn!!").
Solange wir diesen unglaublich armseeligen Fernseh-Voyeurismus in der Gesellschaft haben, geht das auch weiter so...
Thema: Lustige Videos - Sammelthread
weisskreutz

Antworten: 1.011
Hits: 121.030
14.12.2007 22:38 Forum: Schwarzer Humor


Na, wenn wir schon in jener Zeit sind...

http://www.youtube.com/watch?v=a3o3vRSH0oo[/URL]
Thema: NPD wirbt mit Kommunistischen Parolen
weisskreutz

Antworten: 27
Hits: 5.903
13.12.2007 16:58 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Zitat:
Original von Steppenwolf

Keine Ahnung... ich bin ja generell auch eher für gemäßigte Mittelwege zu begeistern und Destruktivität ist immer Scheiße (völlig gleichgültig aus welcher Richtung), aber aus ideologischer Sicht gibt es eben doch kleine feine Unterschiede. Ich ordne mich auch mal der Mitte zu - auch wenn ich mich zugegebenermaßen von der linken Seite her an die Mitte kuschle. grosses Grinsen


Kuscheln ist auf jeden Fall schon mal ein ganz guter Ansatz, möcht ich meinen bin dafür!!

Zitat:
Original von GrafKrolock
Vermutlich eine Frage der Sichtweise. Viele Nazi-Sympathisanten empfinden die Brüder ja keineswegs als bedrohlich. Im Gegenteil, es wird oft deren Kameradschaftlichkeit gelobt. Es griffe zu kurz, würden wir diese Erscheinung auf militante Schlägertrupps reduzieren und sagen, die schlagen wild um sich.



Das stimmt. Sie schlagen nicht mehr wild um sich. Zumindest laut dem was man so im Fernsehen in der einen oder anderen Doku sieht, organisieren sich die Rechten zunehmend und bemühen sich- anders als früher- um ein seriöses Bild in der Öffentlichkeit.
Ist euch das schon mal aufgefallen? Immer weniger Glatzen auf den NPD-Demos. Immer öfter lange Haare, Skater-, HipHoper-, Metal- oder Autonomenoutfits. Viele in Anzug und Krawatte. Da laufen (nicht marschieren!) sie dann zu den Klängen von "Ton Steine Scherben" oder "Nena".

Und das scheint zu funktionieren!
Man sieht es in den Länderparlamenten im Osten. Die Rechten kommen zunehmend in der Gesellschaft an... ist am kotzen

Ich hab das mal zusammengefügt.. bitte zukünftig Editierfunktion benutzen.
Thema: NPD wirbt mit Kommunistischen Parolen
weisskreutz

Antworten: 27
Hits: 5.903
13.12.2007 16:11 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Ja, Punk ist keine politische Bewegung. Auch keine unpolitische, sondern am ehesten eine antipolitische...
Aber, ein ganz erheblicher Teil der Linken rekrutiert ihre Anhänger in der Punkbewegung.
Wenn ich zurückdenke, als ich Punk war mit 16, 17, 18, daging es erstmal ums Regeln brechen und ums Grenzen überschreiten. Natürlich auch ums Feiern, Trinken und F.. ähm Liebe machen. Dann kommt aber auch noch die Frage hinzu : was bin ich als Punk? Es geht um eine gesellschaftliche bzw. politische Aussage, um Sinn und Identität.
Und hier wirds dann politisch, denn die Punks sind eben doch keine "No-Future"-Bewegung bzw. in grossen Teilen nicht, und die Linke rekrutiert dann unter den Punks. Zunächst geht es ums Gegen-die-Faschos-Sein und ums Etwas-Unternehmen. Ist ja auch in Ordnung.
Nur dann kommt eben auch die ganze restliche rote Sose dazu, und das war und ist eben etwas, das stößt mir ganz gehörig auf.

Nur dass keine Missverständnisse entstehen. Die Nazis sind zwar Weniger, aber dafür sehr viel aggressiver und ideologisch noch viel menschenfeindlicher als die Linken.

Ich finde nur solche Überlegungen wie z.B. "Die Linken sind mir da noch 10x lieber als die Rechten", recht überflüssig, denn die Wahl zwischen Beiden ist wie die Wahl zwischen Pest und Cholera.
Da bleib ich doch lieber in der gemäßigten Mitte. Dance 2
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 25 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »

Impressum

disclaimer
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Style by BBFB.de modified by Ars-Moriendi