Forum Schwarzes Baden-Württemberg

Registrierung Kalender Mitgliederliste Treffen Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Portal Zur Startseite

Forum Schwarzes Baden-Württemberg » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 23 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Anti-Pelz Demo in Konstanz
Peete

Antworten: 30
Hits: 7.611
26.01.2011 16:38 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


prickelnd finde ich das auch nicht grosses Grinsen
aber ich würde es nicht als moralisch verwerflich bezeichnen
Thema: Was hört ihr gerade? [Version 13.0]
Peete

Antworten: 2.237
Hits: 210.500
25.01.2011 10:46 Forum: Gruft


Staubkind - Dein Engel schweigt
Thema: Pendulum
Peete

Antworten: 6
Hits: 1.990
23.01.2011 00:00 Forum: Musik allgemein


yay, pendulum sind klasse lächelt
Eins meiner favoriten: Mutiny
Thema: Anti-Pelz Demo in Konstanz
Peete

Antworten: 30
Hits: 7.611
21.01.2011 12:26 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Also rein prinzipiell habe ich gegen das häuten von tieren, und das anschließende tragen ihrer pelze/leder auch nichts(genauso wenig, wie der verzehr von tieren, die bereits eines natürlichen todes gestorben sind). Das Problem dabei wäre für mich allerdings, dass wenn man mit einer Lederjacke/pelzmantel, die ja durchaus kunst-leder/pelz sein kann, oder aus "restverwertung" entstanden sein mag, den Leder/Pelztrend propagiert, und die Leute automatisch darauf aufmerksam macht. Leider können allerdings viele genau so wenig den Unterschied zwischen echtem und kunst/lederpelz erkennen, wie ausmachen, ob das kleidungsstück jetzt aus einer pelzfarm kommt, oder durch legitime verwertung entsanden ist :/
Thema: Anti-Pelz Demo in Konstanz
Peete

Antworten: 30
Hits: 7.611
20.01.2011 18:29 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Huch, ich glaub du hast da was falsch verstanden ó.ò
Ich zwänge doch niemandem meine Meinung/Glauben/Ideologie auf, um himmels willen...

Ich informiere, und gebe Kund, dass es meiner Meinung nach falsch ist Pelz zu tragen. Ich werde auf der Demo doch nicht auf die Leute zeigen und ihnen sagen, dass sie scheiße sind, weil sie Pelz tragen, oder, noch schlimmer, ihnen mit irgendwas zu drohen...
Wir zeigen den Leuten, wie ihr Pelz hergestellt wurde, und stellen sie dadurch innerlich vor die Frage, ob sie das in Kauf nehmen wollen.
Wenn jemand zu mir sagt, dass er kein Problem hat seinen Pelz zu tragen, und ihm das Leiden der Tiere egal sein, dann wird er vermutlich im Anschluss (oberflächlich) unsymphatisch erscheinen, aber ich würde doch nie gegen ihn irgendwie "vorgehen", ihn beleidigen oder sowas.
Ich respektiere die Meinung anderer.
Das Ziel der Demonstration ist es die unwissenden Leute aufzuklären, ihnen vor Augen zu führen, wie das, was hierzulande als Mode verkauft wird, hergestellt wird.

Ähnlich verhält es sich mit dem Fleischkonsum. Ich verzichte selbst darauf, und versuche mit Demonstrationen, Kundgebungen oder Informationsständen die Öffentlichkeit aufzuklären, wie ihre "nicht-bio-wurst" oder ihr "nicht-bio-steak" hergestellt wurde.

Das Beispiel mit den Tierbefreiungen war übrigens nur hypothetisch angeführt, bezieh das bitte nicht auf mich grosses Grinsen



EDIT: Genau genommen heißt es ja auch nicht Demonstration, sondern "Versammlung unter freiem Himmel", was vielleicht ein treffenderer Name wäre...
Thema: Was hört ihr gerade? [Version 13.0]
Peete

Antworten: 2.237
Hits: 210.500
20.01.2011 14:47 Forum: Gruft


Waking Ned Devine Soundtrack - An Angel will cry

Sehr sehenswerter Film lächelt
Thema: HGich.T aka Tripmeister Eder aka bestes Band EVER!
Peete

Antworten: 10
Hits: 6.355
20.01.2011 14:44 Forum: Darkwave / Elektro / EBM / New Industrial


Classic lächelt

Kula wird kochen! grosses Grinsen
Thema: Anti-Pelz Demo in Konstanz
Peete

Antworten: 30
Hits: 7.611
20.01.2011 14:38 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


@Leopatra (Pelz/Leder/Tierschutz):

Beim Thema Fuchsjagd stimme ich voll und ganz mit dir überein. Dass das Essen von Tieren für den Menschen natürlich ist, darüber bin ich mir selbst noch nicht ganz im klaren. Es gibt viele Hinweise dafür, dass der Mensch ein Omnivor ist, allerdings auch einige dagegen (Bsp: Sind Menschen Fleischfresser? ). Wie gesagt, ich weiß auch noch nicht ganz, was ich davon halten soll, ich werd mir noch etwas Zeit nehmen, um hier meine Meinung zu bilden.

Würde der Mensch nur so viele Tiere töten und essen, wie er wirklich brauchen würde(die Frage ob er Fleisch wirklich braucht mal weggelassen), evtl auch noch etwas für schlechte Zeiten aufsparend, wäre das für mich auf jeden Fall VIEL natürlicher, als das, was in den Massentierhaltungen passiert. Und mehr als 95% des konsumierten Fleisches in Deutschland kommt aus Massentierhaltung. Und DAS ist es, was ich am schlimmsten finde.
Und ich gebe dir völlig Recht in dem Punkt, dass es ungemein wichtig ist, als "Aktivist" Prioriäten zu setzen (Jemanden anzuscheißen, der immerhin von konventionellem auf biofleisch umgestiegen ist, wäre einfach nur destruktiv, am falschen Punkt angesetzt und voll ins Klischée gerannt. Absolut schädlich für die Veggie-Community).

Und Tiere zu befreien, ohne zu wissen, wo sie weiterleben können ist genauso bescheuert. Zu einer durchgeplanten Befreiungsaktion gehört genauso die Bestimmung des Zielortes für das Tier. Das können Tierheime, Privatpersonen oder Gnadenhöfe sein. Aber ein Hausschwein vor der Schlachtung zu retten, und dann in der Wildnis auszusetzen...das wärs *lach*
Thema: Was spielt ihr zur zeit?
Peete

Antworten: 735
Hits: 96.514
19.01.2011 21:17 Forum: PC- und Konsolenspiele


Hänge, wie Vale, grad an Minecraft dran.
Außerdem Hearts of Iron II, ne recht komplexe wwII-Simulation, die sich aber zu spielen echt lohnt.
Thema: Avatar
Peete

Antworten: 12
Hits: 4.218
19.01.2011 18:49 Forum: Film & Fernsehen


das war mir schon klar^^
aber trotzdem bleib ich dabei grosses Grinsen
Thema: Avatar
Peete

Antworten: 12
Hits: 4.218
19.01.2011 13:52 Forum: Film & Fernsehen


ich hab mir auch nur den trailer angeschaut...amerikaner in kampfanzügen gesehen...und beschlossen einen Bogen um den Film zu machen. Was die story angeht stimme ich mit der Mehrheit hier überein. Flach und ausgelutscht.
Thema: Anti-Pelz Demo in Konstanz
Peete

Antworten: 30
Hits: 7.611
19.01.2011 13:28 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


@Pat: Jetzt interessiert sie mich aber um so mehr

@Chiropterus: Habe ich gesehen. Der Thread hier ist auch nicht als S21-Diskussionsrunde gedacht, sondern als Ankündigung der Pelzfrei-Demonstration und zum allgemeinen diskutieren über demonstrieren. Wenn sich das deiner Meinung nach zu sehr mit dem anderen Thread überschneidet lösch ich den hier gerne wieder, kein Ding...
Thema: Anti-Pelz Demo in Konstanz
Peete

Antworten: 30
Hits: 7.611
Anti-Pelz Demo in Konstanz 19.01.2011 13:03 Forum: Aktuelles - Nachrichten & Politik


Hey Leute,

ich habe für den 12. März eine Demonstration (korrekt bezeichnet: Versammlung unter freiem Himmel) gegen den Pelzhandel angemeldet, und dazu auch ein kleines "Promovideo" gebastelt: Promovideo Konstanz Pelzfrei
Wahlweise auch hier, falls euch Youtube den Zugriff verweigern sollte

Da ich nun schon viele geteilte Meinungen über öffentliche Demonstrationen/Protestaktionen gehört habe, wollte ich euch mal Fragen, was ihr von Demonstrieren, was durch die Massenbewegung zu Stuttgart 21 (leider?) ja regelrecht zum Trendsport ausgeartet ist, haltet. Wart ihr schon auf Demos? Welche Art davon haltet ihr für konstruktiv, und welche für destruktiv?
Fühlt euch frei zu antwortenn zwinkert
Thema: Mythen, Sagen, Fabelwesen oder schwarzer Mann? - BW (genauer: Großerlach und Umgebung)
Peete

Antworten: 5
Hits: 4.851
19.01.2011 12:50 Forum: Magie / Mystik / Esoterik


Schau mal hier, vielleicht kommst du weiter, wenn du die Produzenten fragst, ob sie sich auf bestimmte Quellen gestützt haben:
Film: "Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?"

Ich persönlich kenne das nur als Geschichte, die hier in der Gegend unartigen Kindern erzählt wird, damit sie zu willenlosen Sklaven elterlicher Autorität werden zwinkert
Im Prinzip gibt's irgendwo im Wald einen "Schwarzen Mann", der, für Erwachsene unsichtbar, alle paar Jahre in ein Dorf kommt, um Kinder mitzunehmen und zu essen/töten/popo versohlen o.Ä..

Kann mir allerdings auch gut vorstellen, dass mit dem "schwarzen Mann" ein Farbiger gemeint ist, was darauf hinweisen könnte, dass die Geschichte aus dem frühen 20. jhdt. stammt, was ich aber für unwarscheinlich halte, ich geh mal davon aus, dass sie um einiges älter ist.

btw: Gibt ja auch das beliebte Schulsportspiel "Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann" zwinkert
Thema: "Bewusste" Ernährung
Peete

Antworten: 42
Hits: 14.851
19.01.2011 03:31 Forum: Wissenschaft, Natur & Umwelt


Meine Ernährung würde ich definitiv als "bewusst" bezeichnen, allerdings sind die Prioritäten etwas verschoben, was für viele etwas paradox erscheinen mag...
Als strikter Straight Edge Veganer versuche ich meinen Körper und Geist rein von Schadstoffen jeglicher Art zu halten. Das komplizierte daran ist, dass ich meine eigene Interpretation von "Schadstoff" besitze. Klar stimmt die in den größten Teilen mit den gängigen Ansichten überein, aber dennoch, ohne dabei zum "Pudding-Veganer" zu sein, stehen Bio-Produkte in meiner Rangliste deutlich unter denen ohne Tierprodukte.

Gegen Fertigprodukte (In geregelten Maßen (Außer unter außerordentlichen Umständen (Festivals zum Beispiel^^))) habe ich ebenfalls nichts, obgleich ich zum beigeisterten Hobby-Koch geworden bin cool
Thema: Was lest ihr zur Zeit?
Peete

Antworten: 1.326
Hits: 143.092
18.01.2011 16:58 Forum: Bücher & Literatur


Jop, schon gesehen, geh' auf jeden Fall rein lächelt
Thema: Mau
Peete

Antworten: 21
Hits: 4.453
18.01.2011 15:55 Forum: Foyer


klingt symphatisch, bin ich dabei zwinkert

...hatte schon mit was ungewöhnlichem gerechnet grosses Grinsen
Thema: Mau
Peete

Antworten: 21
Hits: 4.453
17.01.2011 21:30 Forum: Foyer


Yay, danke für die Linksammlung - Lesezeichen rein - Boardsuche adé!
*Intentiondesbeitragsnichthitnerfrag*
Thema: Mau
Peete

Antworten: 21
Hits: 4.453
17.01.2011 20:31 Forum: Foyer


danke^^ Freu mich drauf grosses Grinsen
Thema: Was lest ihr zur Zeit?
Peete

Antworten: 1.326
Hits: 143.092
17.01.2011 20:27 Forum: Bücher & Literatur


Ich les grad "The Best of H.P. Lovecraft", SEHR lesenswert! lächelt
Wer die Romane um Cthulu, das Necronomicon und Arkham nicht, bzw. nur aus der letzten South Park-Staffel kennt, sollte sich unbedingt hineinvertiefen. Lovecrafts Kurzgeschichten sind kompakt, packend und sehr stilvoll düster^^

Einziges Manko wäre vielleicht, dass sich der Aufbau der Erzählungen oft sehr ähnelt.

Meine Favoriten: "Der Ruf des Cthulu" und "Der Außenseiter"
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 23 Treffern Seiten (2): [1] 2 nächste »

Impressum

disclaimer
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Style by BBFB.de modified by Ars-Moriendi