Forum Schwarzes Baden-Württemberg

Registrierung Kalender Mitgliederliste Treffen Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Portal Zur Startseite

Forum Schwarzes Baden-Württemberg » Unterhaltung und Technik » Gruft » Testforum » Kampfhunde » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Kampfhunde
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
DeadSoul DeadSoul ist weiblich
Geheime Meisterin


images/avatars/avatar-103.jpg

Dabei seit: 13.10.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde Kampfhunde eigentlich recht geil.
Also ich rede jetzt von den Rassen die es da gibt.
Ich find sie müssen richtig erzogen sein.
Und naja aus der Gesellschaft?
Hm eher net, denn ich mein wenn eine Familie mit Kindern
sich so einen Hund anschafft ist des eben nichts und des sagt einem
auch jeder Züchter.
Aber ich mein eine Ältere Frau/Mann könnte so einen Hund doch mal gut gebrauchen.... weil wie oft passiert es schon dass so junge Hoppser
Älteren Damen die Handtasche klauen? Oft genug würde ich sagen.
Also könnten die diesen Hund schon gut einsetzen.

__________________
Ich würde alles für dich tun,
bitte lass mich nicht allein.
Ohne dich kann ich nicht leben,
ohne dich kann ich nicht sein.

~L'âme Immortelle - Ohne dich~
21.10.2004 13:07 DeadSoul ist offline E-Mail an DeadSoul senden Beiträge von DeadSoul suchen Nehmen Sie DeadSoul in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie DeadSoul in Ihre Kontaktliste ein
Chiropterus Chiropterus ist männlich
SarkasMOD


images/avatars/avatar-4106.jpg

Dabei seit: 14.10.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einen kleinen Kläffer kicke ich mühlelos weg wenn er agressiv wird, geht mir aber ein großer Hund ,egal ob Kampfhund oder nicht, an die Kehle habe ich keine Chance wenn das Tier entsprechend abgerichtet ist.
21.10.2004 14:16 Chiropterus ist offline E-Mail an Chiropterus senden Beiträge von Chiropterus suchen Nehmen Sie Chiropterus in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Chiropterus in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Chiropterus: - YIM-Name von Chiropterus: - MSN Passport-Profil von Chiropterus anzeigen
Aracos
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein entsprechend abgerichteten kleinen Köter kickst du auch nicht weg bevor er nicht ein Stück von dir zwischen den Zähnen hat, glaub mir lächelt
21.10.2004 14:17
sarain sarain ist weiblich
[Hüpfboje]


images/avatars/avatar-4011.jpg

Dabei seit: 13.10.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich finde das kampfhunde nicht wirklich in unsere gesellschaft gehören
sie werden zwar meistens durch ihre herrchen oder frauchen so erzogen das sie schneller beißen doch sie haben von natur aus eine niedrigere hemmschwelle(beißschwelle)

__________________
Rauchen
= Ein Ritual, um böse Geister, wie zum Beispiel Nichtraucher, zu vertreiben.

Leben
= zu 100% tödlich und durch Sex übertragbar.
21.10.2004 15:51 sarain ist offline E-Mail an sarain senden Beiträge von sarain suchen Nehmen Sie sarain in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie sarain in Ihre Kontaktliste ein
Poison-Ivy Poison-Ivy ist weiblich
Geheime Meisterin


images/avatars/avatar-236.gif

Dabei seit: 14.10.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ne, ich denk das beißverhalten liegt schon auch an der rasse, aber es hängt auch nicht nur davon ab, ob ein Hund "beißwillig" ist oder nicht.
Hatten jedoch früher n Berner Senne Kurzhaar (die eigentlich zu den familienhunden zählen) und der war auch aggressiv, ohne das wir was dazu getan haben. Ham versucht ihm das "abzugewöhnen" - no chance! Der war aus m wurf von nur zwei welpen und war eben schon immer der dominantere. Als er dann anfing auf uns loszugehen und sogar meine Schwester gebissen hat, kam er wech. Sowas konnten wir nicht verantworten, und ich denk das es die einzig richtige entscheidung war. wer weiß was sonst noch passiert wär...

__________________
Solange wir Träume haben, leben wir. Solange wir leben, geben uns Träume Hoffnung. Solange es Hoffnung gibt, habe wir keine Angst vor der Zukunft. Die Zukunft liegt in unseren Händen. Träumen wir sie nicht nur, sondern erleben wir sie.

Petra Heierhoff
21.10.2004 16:12 Poison-Ivy ist offline E-Mail an Poison-Ivy senden Beiträge von Poison-Ivy suchen Nehmen Sie Poison-Ivy in Ihre Freundesliste auf
Fili Fili ist weiblich
in nos primum dat insultum


images/avatars/avatar-860.gif

Dabei seit: 13.10.2004

Themenstarter Thema begonnen von Fili
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@DeadSoul
Wie bitte? Alte Herrschaften sollten Kampfhunde halten dürfen? *kopfschüttel*
Die Alten Herrschaften bekommen noch nicht mal nen Pinscher erzogen, wie sollen diese dann einen Kampfhund erziehen, bzw zügeln können? Den können sie nicht unter den Arm klemmen.
Wenn der mal zu beißt - stehen die immer noch lachen in der Ecke, weil sie nicht schnallen was passiert.
Und nur weil es ab und an mal Jugendliche gibt, die sich an den alten Herrschaften messen wollen und diese beklauen, bin ich doch eher dafür, dass diese Reizgas und nen E-Schocker bekommen sollten, als nen Kampfhund.

__________________

((¯`·.____·€»((¯`?'¯))«€·____.·'¯))
||..............WeNN IcH sTeRbE.............||
||.......KoMMe iCh iN deN HiMMeL.......||
||.............DeNN iN dEr HöLLe.............||
||.BiN iCh ScHoN mEiN LeBeN LaNg.||
((_.·'¯""""¯`·€»((_?_))«€·'¯""""¯`·._))

21.10.2004 16:59 Fili ist offline E-Mail an Fili senden Beiträge von Fili suchen Nehmen Sie Fili in Ihre Freundesliste auf
sarain sarain ist weiblich
[Hüpfboje]


images/avatars/avatar-4011.jpg

Dabei seit: 13.10.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

schon klar war auch die richtige entscheidung
ich sag ja das beiverhalten liegt in der rasse, natürlich kann jeder köter beißen.Und bei manchen, eigentlich noch so lieben tieren, also von der rasse aus gesehen, kann es passieren das sie austicken usw doch bei kampfhunden glaub ich liegt das besonders im blut

__________________
Rauchen
= Ein Ritual, um böse Geister, wie zum Beispiel Nichtraucher, zu vertreiben.

Leben
= zu 100% tödlich und durch Sex übertragbar.
21.10.2004 19:30 sarain ist offline E-Mail an sarain senden Beiträge von sarain suchen Nehmen Sie sarain in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie sarain in Ihre Kontaktliste ein
Aracos
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es gibt keine unterschiede im Beißverhalten. Jeder Hund beißt gleich schnell zu denn das is tierischer Instinkt die einzigsten Unterschiede sind im Halteverhalten (loslassen oder nicht) in reisen/zerren und in der Beißkraft.
21.10.2004 19:41
sarain sarain ist weiblich
[Hüpfboje]


images/avatars/avatar-4011.jpg

Dabei seit: 13.10.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hhmm trotzdem glaube ich das kampfhunde einfach eine niedrigere hemmschwelle haben

__________________
Rauchen
= Ein Ritual, um böse Geister, wie zum Beispiel Nichtraucher, zu vertreiben.

Leben
= zu 100% tödlich und durch Sex übertragbar.
21.10.2004 19:43 sarain ist offline E-Mail an sarain senden Beiträge von sarain suchen Nehmen Sie sarain in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie sarain in Ihre Kontaktliste ein
Fili Fili ist weiblich
in nos primum dat insultum


images/avatars/avatar-860.gif

Dabei seit: 13.10.2004

Themenstarter Thema begonnen von Fili
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Beißen liegt in der Natur eines jeden Tieres. Es hat nichts mit "Kampf"hund oder Schosshund zu tun.
Wenn ein Tier austickt, isses nimmer zu bändigen oder zu zähmen.
Und ob es nun ein Bernhardiner ist oder nicht ... völlig egal ... ich hab dazu noch eine Statistik gefunden. Wer am meisten beißt!
Der Unterschied ist nur dabei, dass wenn ein Pitbull zubeißt, er meist getötet werden muss. Aber die häufigsten Bisse - sind nicht vom Kampfhund.

PS: ich mag den Begriff Kampfhund net - wir sagen ja zum Gockel auch net Kampfhahn ...

Dateianhang:
jpg statistik.jpg (38 KB, 50 mal heruntergeladen)


__________________

((¯`·.____·€»((¯`?'¯))«€·____.·'¯))
||..............WeNN IcH sTeRbE.............||
||.......KoMMe iCh iN deN HiMMeL.......||
||.............DeNN iN dEr HöLLe.............||
||.BiN iCh ScHoN mEiN LeBeN LaNg.||
((_.·'¯""""¯`·€»((_?_))«€·'¯""""¯`·._))

21.10.2004 19:43 Fili ist offline E-Mail an Fili senden Beiträge von Fili suchen Nehmen Sie Fili in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum Schwarzes Baden-Württemberg » Unterhaltung und Technik » Gruft » Testforum » Kampfhunde

Impressum

disclaimer
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Style by BBFB.de modified by Ars-Moriendi