Forum Schwarzes Baden-Württemberg

Registrierung Kalender Mitgliederliste Treffen Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Portal Zur Startseite

Forum Schwarzes Baden-Württemberg » Unterhaltung und Technik » Hardware / Software / Technik » Open Office » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Open Office
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Stummes Kind Stummes Kind ist weiblich
Geheime Meisterin


images/avatars/avatar-4549.gif

Dabei seit: 04.11.2005

Open Office Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann mir mal jemand sagen, was der Unterschied ist zwischen "Open Office" und "Star Office"?
Und wer hat Erfahrungen mit dem Textverarbeitungsprogramm gemacht, taugt´s für ne Examensarbeit, ist es für den Word-gewöhnten DAU komfortabel? Und hält es, was es verspricht, in Bezug auf Kompatibilität mit Win/Word? (Umwandeln in/ Lesen von Word-Dateien)
Danke!
18.07.2007 22:28 Stummes Kind ist offline E-Mail an Stummes Kind senden Beiträge von Stummes Kind suchen Nehmen Sie Stummes Kind in Ihre Freundesliste auf
A.N. Other
Ærodynamic


images/avatars/avatar-4776.jpg

Dabei seit: 17.01.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Star Office kenn ich nicht, aber Open Office ist ein äußerst adäquater Word Ersatz lächelt

Ist ja Freeware, von daher würd ich's einfach mal ausprobieren.

Ich persönlich finde Open Office besser als Word.


Ja, es ist komfortabel, es ist recht einsteigerfreundlich, es ist "einstellbarer" und die Kompatibilität ist auch gewährleistet.

Einziges Manko: Wenn man speichert, speichert es automatisch als .odt ab, das lässt sich aber natürlich selbstverständlich im Menü ändern.

__________________


A great prosperity came, as life conquered even the highest mountains
Mass extinctions came wave after wave
but empty niches always quickly refilled
to once again prosper, grow, and reproduce
Someday the next great emigration will occur
as we leave this existence looking for another
The journey will begin anew
I hold within me all the memories that have passed
Who am I...



Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von A.N. Other: 18.07.2007 22:31.

18.07.2007 22:30 A.N. Other ist offline E-Mail an A.N. Other senden Beiträge von A.N. Other suchen Nehmen Sie A.N. Other in Ihre Freundesliste auf
Chiropterus Chiropterus ist männlich
SarkasMOD


images/avatars/avatar-4106.jpg

Dabei seit: 14.10.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich verwende es ausschließlich und bin sehr zufrieden. Man muss aber manchmal ein bisschen aufpassen wenn man in Word-Formate speichert.
Da kommen manchmal seltsame Formatierungen zustande.
18.07.2007 22:32 Chiropterus ist offline E-Mail an Chiropterus senden Beiträge von Chiropterus suchen Nehmen Sie Chiropterus in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Chiropterus in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Chiropterus: - YIM-Name von Chiropterus: - MSN Passport-Profil von Chiropterus anzeigen
VigilNoctis VigilNoctis ist weiblich
MODernisierte Irre


images/avatars/avatar-118.jpg

Dabei seit: 19.10.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

StarOffice und Open Office sind im Grunde das gleiche - ersteres ist kommerzieller angelegt mit besserem Service.

Ich hab mich damals gegen OpenOffice entschieden, weil es ich als Word-gewöhnter Benutzer die Umstellung zu stark fand. Es funktionieren eben doch viele Dinge anders und wenn es schnell gehen soll, bleib ich doch lieber beim Altbekannten. Und da ich eben davor geschätzte 5 Jahre sämtliche schriftlichen Arbeiten unter Microsoft Suits verfasst hatte, hat da die Erfahrung stärker gewogen. Das war ein zusätzliches Stresselement, das ich mir ersparen wollt zwinkert

Wenn man aber ein bisschen Zeit zum einarbeiten hat, ist OpenOffice sicherlich absolut leicht zu verstehen. Inzwischen hab ich auch die MS Office Suit komplett vom Rechner geworfen.

__________________



People are more violently opposed to fur than leather because it's safer to harass rich women than motorcycle gangs.

The single biggest problem with communication is the illusion that it has taken place. - George Bernard Shaw

My opinions may have changed, but not the fact that I am right. - Ashleigh Brilliant

Just remember: if the world didn't suck, we'd all fall off.

18.07.2007 22:56 VigilNoctis ist offline E-Mail an VigilNoctis senden Homepage von VigilNoctis Beiträge von VigilNoctis suchen Nehmen Sie VigilNoctis in Ihre Freundesliste auf
Xtra Xtra ist männlich
Animus virulentus

images/avatars/avatar-3359.jpg

Dabei seit: 07.02.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schpawn
Star Office kenn ich nicht, aber Open Office ist ein äußerst adäquater Word Ersatz lächelt

Ja, sogar weitaus besser.

Zitat:
Original von Schpawn
Ist ja Freeware, von daher würd ich's einfach mal ausprobieren.

Nein, OpenSource aber nicht Freeware.

Zitat:
Original von Schpawn
Ich persönlich finde Open Office besser als Word.

Ich auch

Zitat:
Original von Schpawn
Ja, es ist komfortabel, es ist recht einsteigerfreundlich, es ist "einstellbarer" und die Kompatibilität ist auch gewährleistet.

Und hat mittlerweile eine meiner Meinung nach sehr gute Dokumentation, im Gegensatz zum redmond'schen Gegenspieler

Zitat:
Original von Schpawn
Einziges Manko: Wenn man speichert, speichert es automatisch als .odt ab, das lässt sich aber natürlich selbstverständlich im Menü ändern.

Das ist kein Manko, schliesslich ist es das Hausformat.
Und Dokumente gibt man grundsaetzlich nur als PDF (nicht aenderbar) heraus und nicht als *.doc, die schon total unterschiedlich aussehen, wenn man ein Word 95 Dokument mit Word 2000 oeffnet, dann speichert und dann unter 2003 drucken will.
3 verschiedene Versionen, dreimal verschiedenes Aussehen.
odt bleibt odt, egal unter welchem Editor.

Beim importieren von Word in OO kann Nacharbeiten bei den Formatierungen notwendig sein, muss aber nicht.

Der Unterschied zwischen Star Office und OpenOffice ist btw. der, das Open Office open source ist und Star Office die kommerzielle Ausgabe derselben Software mit Erweiterungen, welche nicht als Open Source released werden koennen/dyrfen, da sie von Sun zugekauft wurden.
Dazu zaehlen:
- einige Schriftarten (besonders asiatische)
- Adabas D Datenbank Komponenten
- einige Vorlagen
- die ClipArts (wer braucht sowas eigentlich?)
- Sortierfunktionen fyr asiatische Inhalte.
- einige Dateifilter
- Woerterbycher/Rechtschreibpryfung/Synonymwoerterbuch (wobei mir die Bordmittel von OO mir bislang immer gereicht haben).
- und schliesslich noch ein paar Verwaltungswerkzeuge.
StarOffice hat also eine proprietaere Lizenz und OpenOffice ist unter LGPL released.

Das mal in aller Kyrze.
hth
X

__________________
[Sick:Nature]
Kontaktaufnahme nur yber meine Sekretaerin grosses Grinsen

Fluctuat nec mergitur! Praege!

Every once in a while someone does something so stupid and selfish that it causes me to step out of my little hermit shell and take action.
--
Rechtschribfehler gefunden? Sei bitte so Sozial und lass ihn in seiner gewohnten Umgebung, auch Rechtschreibfehler haben gefuehle,...
18.07.2007 23:09 Xtra ist offline E-Mail an Xtra senden Homepage von Xtra Beiträge von Xtra suchen Nehmen Sie Xtra in Ihre Freundesliste auf
Stummes Kind Stummes Kind ist weiblich
Geheime Meisterin


images/avatars/avatar-4549.gif

Dabei seit: 04.11.2005

Themenstarter Thema begonnen von Stummes Kind
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke schonmal für Eure Antworten!
@Xtra: ich dachte eigentlich es sei schon Freeware. Also kostenlos.
Und odt ist sowas wie PDF? ich gebe Dateien durchaus änderbar raus, wenn Kommilitonen was ergänzen sollen usw. Und was Word angeht, hab ich einfach immer als "kompatibel mit Word 2003-2007" gespeichert, das gab nie Probleme mit Druckern, anderen Leuten usw.
auch @Chiropterus: mh... Umformatieren... "seltsame Änderungen"... da stellen sich bei mir gleich die Nackenhaare auf und ich denke an alte Zeiten zwischen geliehenem Laptop und Uni-Drucker... Wie oft ist "manchmal"?
18.07.2007 23:26 Stummes Kind ist offline E-Mail an Stummes Kind senden Beiträge von Stummes Kind suchen Nehmen Sie Stummes Kind in Ihre Freundesliste auf
Pagan Pagan ist männlich
[ vivere militare est ]

images/avatars/avatar-4910.jpg

Dabei seit: 02.12.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Word-Ersatz ist untertrieben ...

OO ersetzt das komplette Windows Office mit Word, Excel, Powerpoint,etc ...
und ich ich arbeite nur mit OO. Schon seit Jahren.

__________________
.SUBACHE [doom / blackmetal / posthardcore] @ facebook

SUBACHE @ bandcamp

19.07.2007 00:15 Pagan ist offline Homepage von Pagan Beiträge von Pagan suchen Nehmen Sie Pagan in Ihre Freundesliste auf
Xtra Xtra ist männlich
Animus virulentus

images/avatars/avatar-3359.jpg

Dabei seit: 07.02.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Stummes Kind
@Xtra: ich dachte eigentlich es sei schon Freeware. Also kostenlos.

Kostenlos Ja, OpenSource Ja, Freeware nein, Public Domain nein.
Aber das nun zu definieren sprengt den Rahmen dieses Threads.

Zitat:
Original von Stummes Kind
Und odt ist sowas wie PDF? ich gebe Dateien durchaus änderbar raus, wenn Kommilitonen was ergänzen sollen usw.

ODT ist ISO zertifiziert, also ein offizieller Standard. PDF wurde nach langem hin und her auch ISO zertifiziert, ist also vom quasi Standard nun zum Standard geworden. .doc (Word) ist weder ISO noch sonstwie zertifiziert sondern ein reines MS Format und wird auch nur von MS entwickelt, also kannst du dich da nur bei MS Software darauf verlassen, dass sie (meist) ohne Probleme ybernommen wird. Es ist jedoch anzunehmen, das MS das ODF in einer der naechsten Versionen in ihr Office auch einbinden, externe plugins gibt es ja bereits. Schliesslich wollen sie sicher nicht den Anschluss verlieren.
Siehe generell zum OpenDocument Format auch wikipedia[1]

Zitat:
Original von Stummes Kind
Und was Word angeht, hab ich einfach immer als "kompatibel mit Word 2003-2007" gespeichert, das gab nie Probleme mit Druckern, anderen Leuten usw.

Da meint die Diplomarbeit meiner Schwester was anderes, die hat sie auf ihrem Laptop und auf dem Haus PC bearbeitet und jedesmal haben sich die Seiten verzogen, die Absaetze waren anders umgebrochen, Bilder sprangen auf andere Seiten usw. Sie hat es dann in Haeppchen geschrieben und die nur noch auf einem Rechner zusammengesetzt und als PDF in die Druckerei gegeben.
Keinerlei Probleme hatte ich bislang mit OpenOffice, aber das sind persoenliche Erfahrungen, die jeder wohl anders macht. lächelt

Zitat:
Original von Stummes Kind
auch @Chiropterus: mh... Umformatieren... "seltsame Änderungen"... da stellen sich bei mir gleich die Nackenhaare auf und ich denke an alte Zeiten zwischen geliehenem Laptop und Uni-Drucker... Wie oft ist "manchmal"?

Das liegt in der Natur der Dinge, das .doc Format ist nicht veroeffentlichte, daher koennen die Programmierer von OO teilweise nur raten was wie in die Datei geschrieben werden muss.
Wenn du nicht in .doc speicherst, dann treten keine Probleme auf.
Wenn du nur normale Aufzaehlungen, Absaetze usw. verwendest, dann solltest du generell vor allen Problemen verschont bleiben.
Solltest du jedoch Wert auf die Nutzung irgendwelcher speziellen high end MS Office Funktionen Wert legen, dann musst du dir wohl doch das MS Office kaufen.

abschliessend:
Div. Stadtverwaltungen und grosse Firmen werden sicherlich schon wissen, warum sie OO einsetzen, und wenn es bei denen gut geht, dann sollte es bei dir auch ohne Probleme gehen.
Probier es einfach aus, wenn es nichts ist, dann kannst du das MS Office immernoch kaufen. Schlimmstenfalls verlierst du ein wenig Zeit, andersrum verlierst du u.U. viel Geld lächelt

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/OpenDocument

__________________
[Sick:Nature]
Kontaktaufnahme nur yber meine Sekretaerin grosses Grinsen

Fluctuat nec mergitur! Praege!

Every once in a while someone does something so stupid and selfish that it causes me to step out of my little hermit shell and take action.
--
Rechtschribfehler gefunden? Sei bitte so Sozial und lass ihn in seiner gewohnten Umgebung, auch Rechtschreibfehler haben gefuehle,...
19.07.2007 01:31 Xtra ist offline E-Mail an Xtra senden Homepage von Xtra Beiträge von Xtra suchen Nehmen Sie Xtra in Ihre Freundesliste auf
miniversum miniversum ist männlich
Ritter der Sonne


images/avatars/avatar-3509.jpg

Dabei seit: 19.06.2007

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wordersatz ist es weitestgehend.
Ich weiß ja nicth in welchem Bereich du deine Arbeit schriebst. Ich habe Probleme gehabt Wörterbücher in anderen sprachen zu installieren und eine funktionierende Rechtschreibprüfung (die ich bei einer so wichtigen Arbeit schon gerne sicherheitshalber durchlaufen lasen würde) installiert zu bekommen.

Grundsätzlich würd ich mit dem Ersatz für Excel aufpassen, weil ich durchaus einfache Ecxel Dateien habe die normale xy Diagramme enthalten udn diese werden auch ind er Neusten OO Version nicht richtig dargestellt, oder genauer , man erkennt auf den Diagrammen garnichtsmehr!
Willst du mit Makros arbeiten wirst du auch Probleme mit der Kompartiplität zu Word oder Excel bekommen, da OO kein VBA unterstützt. Gerade das ist ein Grund für mich nicht OO zu benutzen, obwohl ich shcon mehrmals den Umstieg versucht hatte.

miniversum

__________________
"Alles, was lebt, bewegt sich. Und andersrum."
(Barbara Morgenstern)
19.07.2007 11:40 miniversum ist offline E-Mail an miniversum senden Beiträge von miniversum suchen Nehmen Sie miniversum in Ihre Freundesliste auf
Chiropterus Chiropterus ist männlich
SarkasMOD


images/avatars/avatar-4106.jpg

Dabei seit: 14.10.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Stummes Kind
@Chiropterus: mh... Umformatieren... "seltsame Änderungen"... da stellen sich bei mir gleich die Nackenhaare auf und ich denke an alte Zeiten zwischen geliehenem Laptop und Uni-Drucker... Wie oft ist "manchmal"?


Das Problem trat nur auf als ich mir OO in .doc gespeichert habe und das Dokument jemand bekam der es mit Word angeschaut hat. Da waren dann die Formatierungen verschoben.
Wenn man normal audruckt passiert sowas nicht.
19.07.2007 11:47 Chiropterus ist offline E-Mail an Chiropterus senden Beiträge von Chiropterus suchen Nehmen Sie Chiropterus in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Chiropterus in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Chiropterus: - YIM-Name von Chiropterus: - MSN Passport-Profil von Chiropterus anzeigen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum Schwarzes Baden-Württemberg » Unterhaltung und Technik » Hardware / Software / Technik » Open Office

Impressum

disclaimer
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Style by BBFB.de modified by Ars-Moriendi