Forum Schwarzes Baden-Württemberg

Registrierung Kalender Mitgliederliste Treffen Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Portal Zur Startseite

Forum Schwarzes Baden-Württemberg » Gesellschaft » Aktuelles - Nachrichten & Politik » Ist noch jemand bei der Telekom? Dann wäre jetzt der Zeitpunkt, den Anschluss zu kündigen. » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ist noch jemand bei der Telekom? Dann wäre jetzt der Zeitpunkt, den Anschluss zu kündigen.
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Chiropterus Chiropterus ist männlich
SarkasMOD


images/avatars/avatar-4106.jpg

Dabei seit: 14.10.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mal eine Frage an den Fachmann: Ist es nicht möglich die Bandbreite von LTE zu erhöhen? Z.B. indem man die Zellen kleiner macht?
29.04.2013 21:19 Chiropterus ist offline E-Mail an Chiropterus senden Beiträge von Chiropterus suchen Nehmen Sie Chiropterus in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Chiropterus in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Chiropterus: - YIM-Name von Chiropterus: - MSN Passport-Profil von Chiropterus anzeigen
miniversum miniversum ist männlich
Ritter der Sonne


images/avatars/avatar-3509.jpg

Dabei seit: 19.06.2007

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Chiropterus
LTE ist rasend schnell, aber das mobile Netz ist bei uns massiv limitiert. Da werden Verträge mit 50mb Volumen verkauft. Das ist kein Scherz! Was mobiles Internet angeht ist Deutschland ca. 10 Jahre hinterher. In anderen Ländern (GB, USA) sind mobile Flatrates schon lange Standard.

Na also. Bis 2016 ist das dann ja alles weiter und das Problem gelöst. Alles in Butter und DSL und anderes Kabelgebundenes ist nicht mehr nötig. Nurnoch Funk. Da passt das doch.

Zitat:
Original von Chiropterus
Mal eine Frage an den Fachmann: Ist es nicht möglich die Bandbreite von LTE zu erhöhen? Z.B. indem man die Zellen kleiner macht?

Klar ist das Möglich. Würden alle paar Meter ein Sendemast stehen würden sich die Störungen weniger werden und weniger Leute müssten sich einen Mast teilen (und damit die Bandbreite für diesen einen Sendemast). Das sieht halt nur blöd aus so viele masten und die Kosten die auf alle Nutzer umgelegt werden müssten wäre höher.
Ist halt genau so wie wenn man zwei DSL Leitungen im Load Balancing Betrieb nutzt.

Ist alles nur eine Frage des Geldes.

__________________
"Alles, was lebt, bewegt sich. Und andersrum."
(Barbara Morgenstern)
29.04.2013 21:41 miniversum ist offline E-Mail an miniversum senden Beiträge von miniversum suchen Nehmen Sie miniversum in Ihre Freundesliste auf
Karzinom Karzinom ist männlich
Geheimer Meister


images/avatars/avatar-4236.gif

Dabei seit: 03.01.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Chiropterus
Mal eine Frage an den Fachmann: Ist es nicht möglich die Bandbreite von LTE zu erhöhen? Z.B. indem man die Zellen kleiner macht?


ja, nur war lte eigentlich als dsl-ersatz für die pampa gedacht, damit man sich dort das kabel verlegen sparen kann. wenn du dann 10 statt einem mast hinstellst, hättest gleich überall kabel verlegen können...
dass lte jetzt als konkurrenz zu kabelgebundenem netz in dichter besiedelten gebieten verwendet, ist meiner meinung nach schwachsinn im quadrat, aber die lieben manager müssen ja schauen, wie sie ihre quartalsboni einsacken...

__________________
äch bän wieder da!
30.04.2013 02:16 Karzinom ist offline Beiträge von Karzinom suchen Nehmen Sie Karzinom in Ihre Freundesliste auf
kematef kematef ist männlich
NAPALMISATOR


images/avatars/avatar-3331.jpg

Dabei seit: 12.05.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt laßt mal die Kirche im Dorf.

Ich bin weder ein Subunternehmer von der Telekom noch in einer anderen Weise mit denen verbandelt.
Fakt ist nun einmal das ein Großteil des weltweiten Internet-Traffics von der Datenkrake Google und Co. (youtube, etc...) produziert wird und diese damit Gewinne über Werbung einfahren. Warum soll ein Telekommunkations-Unternehmen, wie z.Bsp. die Telekom, hierfür fast kostenlosen/unbegrenzten Traffic zur Verfügung stellen? Würde ich an deren Stelle auch nicht tun :P :P :P

Ich behaupte einmal, in meinem jugendlichen Leichtsinn zwinkert , dass 75GB Traffic für den "normalen" User vollkommen ausreichend sind.
Wer Cloud-Dienste (wobei dieser Cloud-Hype völlig überbewertet ist und ich persönlich nie im Leben Daten freiwillig in der Cloud speichern würde) und andere datenintensive Dienste nutzt soll auch dafür etwas zahlen bzw. erhöhte Tarife in Kauf
nehmen.

*trollmode on*
Wer sein Daten-Kontigent mit Streaming (Film und Musik) hochtreibt/sprengt ist entweder Harzer oder hat zuviel Zeit im Leben und sollte sich lieber einmal mal grundlegende Gedanken darüber machen zwinkert zwinkert zwinkert
*trollmode off*

Wer Musik, Software und Filme in großen Mengen direkt zieht (P2P,Sharing) begeht, im Normalfall, sowieso illegale Handlungen und braucht in den Überlegungen zu dieser "Traffic-Beschränkung" erst garnicht berücksichtigt werden.

Zum Thema Netzneutralität:
Bullshit - jeder kann sich seinen eigenen Provider aussuchen. Wem es nicht passt kann ja zu einem Kabelanbieter oder einem Mitbewerber der Telekom wechseln.

Unsere Freunde, die Herren und Damen Poltiker, haben nun das Schlagwort "Netzneutralität" für sich entdeckt. Wissen aber, auf Grund ihrer fehlenden Medien-/technischen Kompentenz, garnicht worüber sie reden. Hauptsache Stimmung gemacht.

Sollten sich lieber einmal über einen flächendeckenden Aubau der Breitbandverbindungen in Deutschland und der damit verbunden freien Providerwahl Gedanken machen. Somit wäre das Thema Monopolstellung Telekom vom Tisch.

PS: habe selber schon eimal mit Computern zu tun gehabt und weiß ansatzweise worüber ich rede zwinkert

__________________
* Toleranz: Ein Gefühlsgemisch aus Ekel, Verachtung und Mitleid *
30.04.2013 12:42 kematef ist offline E-Mail an kematef senden Beiträge von kematef suchen Nehmen Sie kematef in Ihre Freundesliste auf
kematef kematef ist männlich
NAPALMISATOR


images/avatars/avatar-3331.jpg

Dabei seit: 12.05.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Man könnte ja zum Beispiel einen "Normal-User"-Tarif (75GB) anbieten der ein paar Euro günstiger ist als die jetzigen Tarife - und einen "Power-User"-Tarif (Flatrate) für ein paar Euro mehr.

Thema gelöst - alle glücklich :P

__________________
* Toleranz: Ein Gefühlsgemisch aus Ekel, Verachtung und Mitleid *
30.04.2013 12:48 kematef ist offline E-Mail an kematef senden Beiträge von kematef suchen Nehmen Sie kematef in Ihre Freundesliste auf
Karzinom Karzinom ist männlich
Geheimer Meister


images/avatars/avatar-4236.gif

Dabei seit: 03.01.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von kematef
Man könnte ja zum Beispiel einen "Normal-User"-Tarif (75GB) anbieten der ein paar Euro günstiger ist als die jetzigen Tarife - und einen "Power-User"-Tarif (Flatrate) für ein paar Euro mehr.

Thema gelöst - alle glücklich :P


theoretisch ja, nur wie gesagt gibts da ein paar punkte. ich beziehe mich da mal auf beide posts und auch auf die gefahr hin, mich zu wiederholen:
1. die verlogene argumentation von obermann, dass der traffic ja ach so teuer wäre.
2. die sollten den "normalusertarif" dann aber nicht mehr als flatrate verkaufen. und es sieht aktuell nicht danach aus, dass das ding volumentarif genannt werden soll.
3. "managed services" und abkassieren von beiden seiten sind ein wenig fragwürdig. vor allem da die grossen zwar über ihre datensammelwut und werbung kohle machen, aber schon an ihren provider kohle abdrücken. und je nach routing kann die drosselkom für den inbound traffic (aus ihrer sicht) auch noch kassieren.
4. zum thema p2p und legal/illegal: es geht den provider nix an, was da an traffic durchläuft, egal wie legal/illegal/scheissegal der inhalt der pakete ist. daher haben die auch den sonderstatus als provider was die haftung betrifft. und was ist mit tor exit nodes? die können auch massiv traffic verursachen und das soll auch illegal sein? ich zitiere mal: ein byte ist ein byte ist ein byte ist ein byte...
5. ein provider ist kein contentanbieter, oder sollte es zumindest nicht sein, da er durch die verschmelzung beider funktionen unliebsame konkurrenz von den eigenen kunden wegekeln kann. dass google anschlüsse anbietet ist in meinen augen genauso fragwürdig.
6. netzausbau wäre toll, wenns nicht völlig unkoordiniert passieren würde. wenn einer irgendwo strippen zieht, wo es sich besonders lohnen könnte, kommt der andere ganz schnell hinterher und der rest des landes bleibt aussen vor, weils nicht lohnt. daher wäre es auch sinnvoll, die netze komplett von den providern zu trennen. könnte sich, wenn es richtig gemacht wird, positiv auf die kosten für den ausbau durch fehlende doppelverkabelung und auch auf den ausbau allgemein auswirken. freie providerwahl würde dadurch auch besser ermöglicht, da sich ja jeder zu (annähernd?) gleichen konditionen die leitungen mieten könnte.
7. wenn sich die lieben manager ihre geldvernichtungsspielchen in amiland sparen, dann müssten sie nicht anfangen, hier die preise zu erhöhen. shareholder value lässt grüssen.
8. nicht jeder kann sich seinen provider aussuchen. in dem dorf hier gibts beispielsweise nur drosselkom mit vdsl oder irgendwas anderes mit 2mbit down und (das ist das nervigere) 300kbit up. kabel is nich. lte ist ein witz in tüten, weils hier nichtmal stabil edge gibt, egal welches netz.


p.s.:
ich betreue auch den ein oder anderen computer... :P
bei der betreuung sind zwar keine wan strecken dabei, weil die die t-systems übernimmt, aber manchmal wärs wirklich besser, wenn die das jemand machen lassen würden, der sich damit auskennt... grosses Grinsen


ich habs geahnt:
http://www.golem.de/news/deutsche-teleko...1305-99043.html

fuck you fuck you fuck you

__________________
äch bän wieder da!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Karzinom: 01.05.2013 20:20.

30.04.2013 14:52 Karzinom ist offline Beiträge von Karzinom suchen Nehmen Sie Karzinom in Ihre Freundesliste auf
Pat Satanus
Pöhser Pub

images/avatars/avatar-4359.jpg

Dabei seit: 25.02.2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Karzinom
ich habs geahnt:
http://www.golem.de/news/deutsche-teleko...1305-99043.html

Zauberwort: Kontrolle! Noch ein Zauberwort: Geld! Wer nun etwas mitdenken kann, wird wissen, wie die Zukunft des Netzes aussehen wird, wenn sich T-Com mit diesem Modell durchsetzt.

__________________
Edition minus Steinbach punkt DE
01.05.2013 21:53 Pat Satanus ist offline E-Mail an Pat Satanus senden Homepage von Pat Satanus Beiträge von Pat Satanus suchen Nehmen Sie Pat Satanus in Ihre Freundesliste auf
Krabat Krabat ist männlich
Ritter der Sonne


images/avatars/avatar-2838.gif

Dabei seit: 27.07.2006

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

grosses Grinsen die bundesnetzagentur prüft jetzt den neuen t-com tarif grosses Grinsen

__________________
ein beschnittener Busch ist ein Gehölz
Kann ich noch nen Becher Schaum haben? Prost!
Achtung!Dieser Beitrag kann Spuren von Nüssen enthalten.
Er verstarb bei dem Versuch Ihr einen zu blasen.
Brotlichtmilieu
Ich hab ne Eichel gefunden!
02.05.2013 13:09 Krabat ist offline E-Mail an Krabat senden Homepage von Krabat Beiträge von Krabat suchen Nehmen Sie Krabat in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Krabat in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Krabat: hon i it YIM-Name von Krabat: hon i it MSN Passport-Profil von Krabat anzeigen
Erebos Erebos ist männlich
Erhabener Ritter


images/avatars/avatar-2631.jpg

Dabei seit: 23.08.2005

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Telekom-will-Netz-nun-doch-fuer-alle-Kunden-drosseln
03.05.2013 08:18 Erebos ist offline E-Mail an Erebos senden Beiträge von Erebos suchen Nehmen Sie Erebos in Ihre Freundesliste auf
Chiropterus Chiropterus ist männlich
SarkasMOD


images/avatars/avatar-4106.jpg

Dabei seit: 14.10.2004

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Langsam werden sie konkret: Böse Kunden sollen bei der Telekom 10-20€ mehr bezahlen.
Ich würde einfach kündigen. Die Telekom ist schon teurer, eine normale 16K Dsl-Flat für 50€ will doch keiner.
09.05.2013 21:11 Chiropterus ist offline E-Mail an Chiropterus senden Beiträge von Chiropterus suchen Nehmen Sie Chiropterus in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Chiropterus in Ihre Kontaktliste ein AIM-Name von Chiropterus: - YIM-Name von Chiropterus: - MSN Passport-Profil von Chiropterus anzeigen
Seiten (5): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum Schwarzes Baden-Württemberg » Gesellschaft » Aktuelles - Nachrichten & Politik » Ist noch jemand bei der Telekom? Dann wäre jetzt der Zeitpunkt, den Anschluss zu kündigen.

Impressum

disclaimer
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Style by BBFB.de modified by Ars-Moriendi